Hallo Reisender!

Wir sind ein RPG Forum, welches auf den Anime "Sailor Moon" basiert. Jedoch sind auch User welche sich nicht mit Sailor Moon auskennen herzlich Willkommen!
Bist du mutig und möchtest dich einer neuen Herausforderung stellen? Dann melde dich an und fülle den Steckbrief aus. Sobald er angenommen wurde, kann dein Abenteuer beginnen!
Falls etwas unklar ist, kannst du uns gerne fragen. Wir sind eine nette Community und sehr hilfsbereit.
Unser Forum bietet folgendes:
  • Sehr aktives Inplay
  • Ortstrennung
  • Kampfsystem
  • Handwerksberufe
  • Schulsystem mit Noten
  • Questsystem
  • Begleitersystem
  • u.v.m!
Wir freuen uns schon auf dich!

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

» Eure Partneranzeige im SMF
Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyGestern um 16:05 von Gast

» Änderungen
Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptySa 16 Nov - 13:35 von Gast

» Ich hatte mir Gedanken gemacht.........wegen Halloween
Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyDi 12 Nov - 9:10 von Sailor Blacktears

» Blacklist
Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyFr 8 Nov - 11:00 von Sailor Blacktears

» Allianz der RPG-Welten [Änderung]
Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyMi 6 Nov - 0:11 von Gast

» Anfragen
Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyDi 5 Nov - 16:46 von Gast

» Gasthaus "Zur gestopften Gans"
Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptySo 27 Okt - 18:02 von Guardian Rinan

» Sailor Hyakuya
Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyMi 23 Okt - 19:20 von Sailor Blacktears

» Kneipe "Zum wilden Büffel"
Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyMo 21 Okt - 17:11 von Guardian Alexiel

Gallery Yuri Topliste



 
StartseiteAnmeldenLogin
Herzlich Willkommen auf der Senshi Akademie! Hilf uns im Kampf gegen die Finsternis. Erfahrene sowie frisch erwachte sind eingeladen auf der Senshi Akademie als Lehrer oder Schüler dabei zu sein und die Galaxie zu retten!

Teilen
 

 Gasthaus "Zur gestopften Gans"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
Gast
Anonymous
Gast

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyDo 25 Sep - 14:28

das Eingangsposting lautete :

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Gastha10

Ein kleines, gemütliches Gasthaus mit einer großen Anzahl an Speisen und Getränken. Es sind sowohl Plätze im Gasthaus selbst, als auch auf dessen Terrasse vorhanden.
Außerdem werden hier Zimmer für Reisende angeboten.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Aquamarin-Klasse
Guardian Kasai

Begleiter
Name:: Hono
Kampfpunkte: 63
Fähigkeiten:
Guardian Kasai

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyMi 21 März - 16:19

Kasai war etwas genervt. Konnte diese Frau nicht noch direkter sein? Wenn sie so weiter machte, würde sie Blacktears wahrscheinlich noch vertreiben. Vorsichtig warf er einen seitlichen Blick zu Blacktears und war erleichtert, dass sie keine Andeutungen machte abzuhauen oder sich sogar aufzuregen. Im gegenteil: Sie sagte garnichts. Kasai war sich dabei auch nicht so sicher, ob das ein gutes Zeichen war.
Die Wirtin übergab ihnen die Schlüssel und Kasai nahm diesen genervt entgegen und sagte nur ernst:"Danke."
Anscheinend machte sich die Wirtin Sorgen wegen Shadow, doch daraufhin musste Blacktears lachen und versicherte ihr, dass sie sich keine Sorgen machen brauchte. Aber das er eine Flamme in seiner Brusttasche trug war ganz normal, oder was? Er warf einen Blick in diese und erkannte, dass Hono sich ziemlich klein gemacht hatte, sodass man ihn von Außen garnicht sah.
"Okay, lass uns gehen.", sagte Kasai immernoch im ernsten Tonfall und ging ein paar Stufen hoch um das Zimmer zu suchen, dass die selbe Nummer wie die auf dem Schlüssel hatte. Dieses fand er auch recht schnell, schloss es auf und ging hinein. Es war sehr altmodisch und rustikal eingerichtet. An der Wand mittig im Zimmer stand ein großes massives Holzbett. Dazu gab es eine passende Kommode mit einem altmodischem Radio und ein Bücherregal. Aber wo war das Badezimmer.
"Hmm, da wären wir.", sagte Kasai wenig begeistert, aber was hatte er auch erwartet,"Hier gibt es anscheinend nur ein Gemeinschaftsbadezimmer. Das müsste irgendwo im Gang sein."
Als er Blacktears ansah, musste er jedoch wieder lächeln und freute sich schon sehr auf die bevorstehende Nacht.
"Ich hoffe das Zimmer gefällt dir. Ich freue mich jedenfalls auf das Bett."
Er steckte sich und gähnte, was aber nicht heißen sollte, dass er sofort einschlafen würde.
Nach oben Nach unten
Saphir-Klasse
Sailor Blacktears

Begleiter
Name:: Shadow
Kampfpunkte: 441
Fähigkeiten:
Sailor Blacktears

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyDo 22 März - 11:21


Kasai schloss eine Tür auf und sie betraten einen Raum, auch dieser wirkte nicht so als gäbe es dahinter eine Höhle, gespannt betrat sie den Raum, aber es gab auch hier keine Höhle. „Ich glaube ich muss aufhören alles wörtlich zu nehmen.“ ermahnte sie sich selbst „Ich habe mich schon gewundert wie hier eine Höhle untergebracht sein sollte.“ lachte sie „Es läuft zu Hause wirklich vieles ganz anders ab als hier.“ Blacktears schaute sich das Zimmer an, auch wenn es eher einfach gestaltet war, wirkte das Zimmer sehr gemütlich und liebevoll eingerichtet. Sie strich über den Fußteil des Bettes. Kasai erzählte das sich das Bad auf dem Flur befinden würde.
Kasai musste müde sein denn er meinte sich vor allem auf das Bett zu freuen, dabei streckte und gähnte er. Blacktears schnallte sich Shadow ab, welcher leicht protestierend aufseufzte, es schien ihm zu gefallen getragen zu werden. Vorsichtig legte den kleinen Drachen auf einem gepolsterten Stuhl im Raum ab und schlug den Stoff, den sie um Shadow gewickelt hatte auf, damit er nicht wieder einen Hitzestau erlitt. Sie wandte sich zu Kasai um „Das Zimmer sieht sehr gemütlich aus.“ Blacktears gähnte auch und war mittlerweile richtig müde „Ich habe jetzt leider kein Nachtkleid mit, ich hoffe das stört dich nicht, wenn ich nur in Unterwäsche schlafe. Ich werde mal eben das Badezimmer auf dem Flur suchen und mich etwas frisch machen.“ Sie legte ihren immer noch nassen BH auf ein Fenstersims zum trocknen und ging in den Flur um das Badezimmer zu suchen.

_________________


Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Signat13

Spieltag 10 Outfit:Kleid; Schuhe; Bolero
Meine Charaliste:
 

Steckbrief Sailor Blacktears
Kommunikator
Nach oben Nach unten
Aquamarin-Klasse
Guardian Kasai

Begleiter
Name:: Hono
Kampfpunkte: 63
Fähigkeiten:
Guardian Kasai

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyDo 22 März - 14:31

Blacktears hat doch tatsächlich geglaubt, dass sich hier wirklich eine Höhle befand. Zuerst musterte Kasai sie verwirrt, doch dann musste er auch lachen.
"Das war nur eine Redewendung. Nicht alles wird hier wortwörtlich genommen.", sagte Kasai dazu.
Sie erklärte, dass sie leider nur in Unterwäsche schlafen musste und Kasai sagte mit einem Lächeln:"Von mir aus kannst du auch ohne Unterwäsche schlafen." Er lachte, so als wäre es ein Witz, doch in Wahrheit meinte er es komplett ernst. Da ihr BH noch nass war, würde sie diesen wohl nicht anziehen. Das war doch schonmal ein Anfang. Sie verschwand aus dem Zimmer und Kasai zog sich schnell aus um die nasse Shorts auszuziehen. Sollte er eine neue anziehen? Er kramte sie aus dem Rucksack und betrachtete sie. Dann schüttelte er den Kopf. Stattdessen kramte er eine kleine Schachtel heraus in dem sich große runde weiße Kaugummis befanden. Diese waren von seinem Planeten und reinigten die Zähne und da es soetwas hier wahrscheinlich nicht zu kaufen gab, verwahrte er sie immer für Notfälle. Aber das hier war ein Notfall. Also nahm er eines, kaute ein paar mal kräftig darauf herum und öffnete das Fenster um es dort auszuspucken. Lecker waren diese Kaugummis nämlich nicht und wenn man länger darauf herum kaute, ging der Sinn verloren. Er machte das Fenster wieder zu, packte die Schachtel zurück in seine Tasche und legte sich im Bett unter die Bettdecke um dort auf Blacktears zu warten. Da es etwas länger dauerte, schaute er in der Zwischenzeit auf seinen Kommunikator und sah eine Nachricht von Alexiel. Natürlich... Er wollte nur ein wenig Modlicht tanken. Wer es glaubt...


Hono befand sich immernoch in der Brusttasche des Hemdes, welches Kasai über einen Stuhl geworfen hatte und kroch langsam hinaus. Hatte sein Meister ihn etwa schon wieder vergessen?
Nach oben Nach unten
Saphir-Klasse
Sailor Blacktears

Begleiter
Name:: Shadow
Kampfpunkte: 441
Fähigkeiten:
Sailor Blacktears

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyDo 22 März - 18:03

Blacktears machte sich in dem Badezimmer frisch, ging duschen und trocknete sich die Haare. Zum Schlafen teilte sie diese und flechtet sich zwei Zöpfe daraus. Ein letzter prüfender Blick in den Spiegel überlegte sie nun wie das Problem mit dem fehlenden Nachtkleid lösen sollte. Fast Nackt schwimmen zu gehen war das eine, aber neben einem Mann nackt zu schlafen gehörte sich einfach nicht. Ihr BH und auch ihr Slip waren leider zu nass, als das man darin schlafen könnte, sie schaute sich in dem Bad um in einem Regal waren Handtücher zum abtrocknen, die groß genug waren um sie wie ein Kleid um zu wickeln und mit einem Knoten festzubinden. Sie legte das Badetuch um und und verknotete zwei Ecken mit einander. Sie musste einfach hoffen das es nicht auffiel das sie keinen Slip anhatte. Mit dem umgebundenen Handtuch ging sie zurück ins Zimmer und legte ihren Slip in ihren Beutel. Sie richtete einen Blick nach draußen, es hatten sich einige Wolken am Himmel gebildet und man konnte leider nicht mehr so viele Sterne sehen „Es sieht so aus als ob es regnen möchte.“ meinte sie drehte sich um und lief zum Bett. Es war ihr schon ein wenig unbehaglich das es nur ein großes Bett für zwei war und keine zwei Einzelbetten. Mit dem Notizbuch ihrer Großmutter, welches sie immer überall dabei hatte ging sie zur freien Bettseite.
Sie schlug die Bettdecke auf und setzte sich neben Kasai aufs Bett, deckte sich zu und begann ein wenig in ihrem Buch zu blättern. „Ich hoffe Shadow schläft heute Nacht durch, wenn er wach wird könnte er zu mir klettern und naja er ist körperlich ein eher eisiger Geselle.“ warnte sie ihren Mitschüler vor.

_________________


Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Signat13

Spieltag 10 Outfit:Kleid; Schuhe; Bolero
Meine Charaliste:
 

Steckbrief Sailor Blacktears
Kommunikator
Nach oben Nach unten
Aquamarin-Klasse
Guardian Kasai

Begleiter
Name:: Hono
Kampfpunkte: 63
Fähigkeiten:
Guardian Kasai

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyFr 23 März - 9:17

Kasai lag den Kommunikator wieder zur Seite auf den Nachttisch, als Blacktears herein kam. Sie hatte sich ein Handtuch um den Körper gewickelt, was Kasai etwas verwunderte. Wollte sie nicht in Unterwäsche schlafen?
"Ein wenig Regen würde der Natur nicht schaden. Es war heute wirklich sehr heiß draußen.", bestätigte er ihre Aussage, als sie aus dem Fenster blickte. Als sie ins Bet stieg, breitete sich in Kasai Unbehagen aus. Irgendwie fühlte er sich bei der Sache nicht ganz wohl. Das kannte er garnicht von sich selbst. Sie war eine attraktive Frau die mit ihm im selben Bett schlief. Da müsste er sich doch eigentlich freuen. Das war ziemlich seltsam, aber er wünschte sich nun, dass sie Einzelbetten hätten. Wo wäre dann aber der Sinn des Ganzen? Das alles verwirrte ihn so sehr, dass er ihr garnicht zugehört hatte und nur wie ein Brett unter der Decke lag. Erst als er wieder einen halbwegs klaren Gedanken gefasst hatte wurde ihm klar, dass sie mit ihm geredet hatte. Verwirrt sah er sie an und sagte:"Oh, Entschuldigung. Was hast du gesagt? Ich war mit den Gedanken woanders."
Nach oben Nach unten
Saphir-Klasse
Sailor Blacktears

Begleiter
Name:: Shadow
Kampfpunkte: 441
Fähigkeiten:
Sailor Blacktears

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyFr 23 März - 12:23


Kasai war wohl in Gedanken versunken oder sie hatte zu leise gesprochen denn er bat darum das sie sich wiederholte „Ich sagte nur das ich hoffe das Shadow die Nacht durchschläft, nicht das er mitten in der Nacht ins Bett kommt. Ich selbst bin seine Kälte gewohnt aber du könntest frieren.“ sagte sie noch einmal und legte ihr Buch zur Seite und hielt sich beim gähnen die Hand vor den Mund.
Kasai wirkte ein wenig steif, ob er auch eher mit Einzelbetten gerechnet hatte, oder war ihm nicht gut? Fragte sie sich.
Fragend schaute sie zu Kasai und rückte ein wenig näher legte sich zu ihm und schmiegte ihren Kopf an seine Schulter „Es war wirklich ein sehr schöner Abend und morgen wird bestimmt auch wieder ein toller Tag.“ sagte sie in aufmunterndem Ton, drückte ihm einen zarten Kuss auf die Wange „Gute Nacht, schlaf gut.“ sagte sie ihm und bliebt angekuschelt entspannt so bei Kasai liegen.

_________________


Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Signat13

Spieltag 10 Outfit:Kleid; Schuhe; Bolero
Meine Charaliste:
 

Steckbrief Sailor Blacktears
Kommunikator
Nach oben Nach unten
Aquamarin-Klasse
Guardian Kasai

Begleiter
Name:: Hono
Kampfpunkte: 63
Fähigkeiten:
Guardian Kasai

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyFr 23 März - 13:48

Sie erklärte ihm nochmal was sie gesagt hatte und Kasai wurde bewusst, dass er daran nicht gedacht hatte. 
"Dann holen wir eben noch Hono dazu und dann passt das.", meinte Kasai mit einem schmunzeln. Dabei fiel ihm auf, dass er die Flamme wieder vergessen hatte. Schnell setzte er sich auf und schaute den Boden ab. Hono saß auf dem Boden und war kaum größer als eine Teelichtflamme. War er etwa am schlafen? Erleichtert lehnte Kasai sich wieder zurück und da schmiegte Blacktears sich an ihn. Das mulmige Gefühl war augenblicklich verschwunden und er fühlte sich wieder normal. Und nicht nur das, er spürte wieder das, was er zuvor beim Teich gefühlt hatte.
Sie gab ihm einen Kuss auf die Wange und wünschte ihm eine gute Nacht, doch Kasai war mit diesem Ende nicht so ganz zufrieden. Das sollte es schon gewesen sein? Sie lag halbnackt da und schmiegte sich an ihn und er sollte nur brav da liegen? Das ging eindeutig zu weit! Er hatte sich nicht mehr unter Kontrolle. Ohne nachzudenken wandte er sie zu ihr, schloss sie in seine Arme und küsste sie auf den Mund.
Nach oben Nach unten
Saphir-Klasse
Sailor Blacktears

Begleiter
Name:: Shadow
Kampfpunkte: 441
Fähigkeiten:
Sailor Blacktears

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyFr 23 März - 14:13

Kasai küsste Blacktears, was sie sehr überraschte, sie hatte sich entspannt und wohl gefühlt. Doch bei der Umarmung von Kasai löste sich der Knoten ihres Handtuches , vor Schreck darüber richtete sich Blacktears auf, was ein Fehler war den so verrutschte das gewickelte Tuch und Kasai konnte sehen das sie außer dem Handtuch unbekleidet war. Verlegen schaute sie kurz zur Seite „Tut mir leid, ich konnte je schlecht die nassen Sachen zum Schlafen tragen.“ entschuldigte sie sich für ihre fehlende Bekleidung. Sie wollte nicht das es Kasai vielleicht unangenehm sein könnte. Sie hatte aber auch nicht mit einem solchen Guten Nacht Kuss gerechnet.

_________________


Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Signat13

Spieltag 10 Outfit:Kleid; Schuhe; Bolero
Meine Charaliste:
 

Steckbrief Sailor Blacktears
Kommunikator
Nach oben Nach unten
Aquamarin-Klasse
Guardian Kasai

Begleiter
Name:: Hono
Kampfpunkte: 63
Fähigkeiten:
Guardian Kasai

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyFr 23 März - 14:23

Als er sie so innig küsste, richtete sie sich plötzlich auf und er fragte sich, ob es nicht doch unangebracht war. Erschrocken richtete er sich ebenfalls auf und sah, dass ihr das Handtuch vom Körper gerutscht war. Wie erstart blickte er sie an und war überwältigt. Das war ein Bild für die Götter. 
Sie entschuldigte sich für diesen Vorfall und warum sie keine Unterwäsche trug.
"Dafür brauchst du dich doch nicht entschuldigen. Du hast mir sogar ein Geschenk damit gemacht.", sagte er zufrieden und fiel über sie her indem er sie wieder küsste. 
Sein Gehirn war nun ausgeschaltet und er handelte nurnoch nach seinem Instinkt.
Nach oben Nach unten
Saphir-Klasse
Sailor Blacktears

Begleiter
Name:: Shadow
Kampfpunkte: 441
Fähigkeiten:
Sailor Blacktears

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyFr 23 März - 17:31

Kasais Blick blieb auf ihrem Körper ruhen, es war für sie nichts neues das andere sie unbekleidet sahen und auch das die Jungs gerne mal länger ein Mädchen musterten. Aber irgendwie war die Situation nun was völlig anderes. Im Grunde kannte sie Kasai erst ein paar Stunden. Zwar war viel Sympathie da, aber reichte das für diesen Schritt den Kasai Augenscheinlich mit ihr gehen wollte? Eine Seite von ihr war neugierig weiterzugehen, aber waren es wirklich ihre eignen Gefühle? Er küsste sie erneut leidenschaftlich und sie hätte beinahe aufgehört darüber nachzudenken wenn sie nicht Shadows kleinen unschuldigen Seufzer hörte. Aber irgendwas hinderte sie daran sich komplett zu distanzieren „Kasai?...Wir sollten über das nicht hinaus gehen....glaub ich?“ meinte sie stockend zwischen den Küssen. Sie nahm ihre Hand und legte sie sanft auf Kasais Wange „So schön es sich anfühlt, aber wir sollten...“ sie stoppte kurz „...es nicht übereilen. Wir kennen uns erst ein paar Stunden...“ sie spürte wie ihre Wangen rot wurden „...Gerade weil ich meine Empathische Fähigkeit nicht immer unter Kontrolle habe, keiner von uns sollte später etwas bereuen.“ Es tat ihr sehr leid Kasai enttäuschen zu müssen.

_________________


Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Signat13

Spieltag 10 Outfit:Kleid; Schuhe; Bolero
Meine Charaliste:
 

Steckbrief Sailor Blacktears
Kommunikator
Nach oben Nach unten
Aquamarin-Klasse
Guardian Kasai

Begleiter
Name:: Hono
Kampfpunkte: 63
Fähigkeiten:
Guardian Kasai

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyFr 23 März - 19:06

Während er sie küsste, begann Blacktears zu reden und meinte, dass sie nicht weiter hinaus gehen sollten. Kasai richtete sich daraufhin auf und sah sie mit einem leichten Entsetzen an. Das war alles? Dafür hatte er den ganzen Abend getanzt und sein letztes Geld geopfert um ein Zimmer zu bekommen? Er selbst würde es nicht bereuen, aber vielleicht wäre es ihr erstes Mal. 
Er seufzte und setzte sich wieder auf seine Seite des Bettes.
"Ist in Ordnung. Wenn du nicht möchtest, sollten wir das lassen.", sagte er beinahe ernst ohne sie anzusehen,"Aber du solltest wissen, dass ich nichts bereuen würde.", er warf einen Blick aus dem Fenster,"Es wäre sowieso besser, wenn wir jetzt schlafen. Morgen wird ein langer Tag. Gute Nacht." Er warf ihr noch einen Blick zu und versuchte zu lächeln, doch es gelang ihm nicht so recht. Dann drehte er sich zur Seite, sodass sie nurnoch seinen Rücken sah und machte seine Augen zu. Das war so frustrierend und er war ziemlich genervt darüber.
Nach oben Nach unten
Saphir-Klasse
Sailor Blacktears

Begleiter
Name:: Shadow
Kampfpunkte: 441
Fähigkeiten:
Sailor Blacktears

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptySa 24 März - 11:09

Spieltag 8, 00 – 05 und 05-09 Uhr

Lillith verstand die Welt nicht mehr, es war ein so schöner Abend gewesen, aber warum fühlte sie sich nun so schlecht, sie spürte das ihre Entscheidung nicht weiter zu gehen Richtig war und dennoch hatte sie Schuldgefühle und war frustriert. Sie hatte so viele Jahre erfolgreich ihre Gefühle und Emotionen kontrolliert und dann brach alles auf einmal wie eine Tsunami über sie herein. Kasai hatte sich längst umgedreht und war eingeschlafen. Blacktears wusste nicht mehr welche Gefühle ihre eigenen waren und welche sie vielleicht von Kasai empfangen haben konnte. Es passierte zwar nur sehr selten das sie auch die Gefühle anderer spüren konnte, aber in einem so emotionalen Moment konnte das durchaus passieren. Sie band sich das Handtuch wieder fester um den Körper und versuchte krampfhaft einzuschlafen, aber es gelang ihr nicht. Mal wieder eine schlaflose Nacht, Lillith konnte sich kaum erinnern wann sie das letzte mal mehrere Nächte am Stück durchgeschlafen hatte. Seit sie von Blacktears fliehen musste wandelte sie Monate lang einsam durch die Galaxie, später gemeinsam mit Shadow. Liebevoll schaute sie zu ihrem kleinen schnarchenden Freund, er war erst wenige Monate alt und doch war er ihr so ans Herz gewachsen, sie fürchtete schon den Tag an dem sie getrennte Wege gehen mussten.
Auf der Uhr des Radios brach schon die Morgenstunde an, Kasai schlief noch und die Prinzessin wollte nicht noch länger in dem Zimmer bleiben, sie spürte ein Gefühl das sie noch nie empfand, das Gefühl genervt zu sein. Leise stieg sie aus dem Bett. Da Kasai schlief wickelte sie sich das Handtuch ab und zog sie die frische trockene Wäsche aus ihrem Beutel an, streifte sich ihr Kleid wieder um. Shadow schulterte sie wieder auf ihren Rücken, der kleine Drache quengelte kurz auf. Der Arme hatte sich mit seiner Eisbahn in der Mensa völlig verausgabt und brauchte wohl seinen Schlaf.
Aus ihrem Beutel holte sie ein paar wohlriechende Gewürzkräuter heraus, die sie für Hono eingepackt hatte und legte sie zu der kleinen Flamme. Sie holte einen getrockneten Lavendelzweig heraus und legte ihn auf ihr Kopfkissen. Das Handtuch legte sie zusammengefaltet auf einen Tisch. Mit den Schuhen in der einen und ihrem Beutel in der anderen Hand verließ sie leise das Zimmer. Sie wollte Kasai nicht auch noch um seinen Schlaf bringen.
Sie stieg die Stufen der Treppe hinab und zog erst im Gastraum ihre Glasschuhe wieder an. Vor dem Tresen überlegte sie wohin sie gehen sollte, vielleicht sollte sie wirklich mal zum Hafen gehen, meist arbeiten die Fischer schon zu sehr früher Stunde und so könnte sie ein wenig am Wasser spazieren gehen und ihren Gedanken nachhängen. Aus einem unerfindlichen Grund hatte sie allerdings das Bedürfnis ihren eigenen Teil des Zimmers zu bezahlen und so gab sie dort einen ihrer Kristalle ab, sie erklärte das sie keine Münzen eingepackt hatte, man aber ihr im Geldhaus für einen solchen Kristall einige davon gegeben hatte und es sicher reichen würde.

Sie verließ das Gasthaus und schlug den Weg zum Hafen an, mit Shadow im Gepäck.

Tbc. Straße zum Hafen/ bzw. Hafen (find den aber nicht) mit Shadow

_________________


Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Signat13

Spieltag 10 Outfit:Kleid; Schuhe; Bolero
Meine Charaliste:
 

Steckbrief Sailor Blacktears
Kommunikator
Nach oben Nach unten
Aquamarin-Klasse
Guardian Kasai

Begleiter
Name:: Hono
Kampfpunkte: 63
Fähigkeiten:
Guardian Kasai

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptySo 25 März - 18:42

Obwohl die Nacht nicht seinen Wünschen entsprach, hatte Kasai relativ gut geschlafen. Als die ersten Sonnenstrahlen durch das Fenster schienen, wurde er langsam wach und warf einen Blick zur Seite. Das Bett war leer. Überrascht setzte er sich auf und sah sich um. Blacktears war mit samt Shadow und ihren Sachen verschwunden. Nichtmal einen Zettel hatte sie zurück gelassen. Das machte ihn ziemlich sauer. Was hatte sie denn erwartet? Sie schlief halbnackt neben ihm im einen Bett und hatte sich alles bezahlen lassen und dann wunderte sie sich, dass er mehr wollte? Im Grunde hatte sie ihn einfach nur ausgenutzt. Das frustete ihn so ziemlich. Wütend schlug er die Bettdecke zur Seite und stand auf.
"Was ist los mein Herr?", fragte Hono, der immernoch ziemlich klein war, aber nicht so klein wie am letzten Abend,"Das Mädchen ist heute sehr früh verschwunden und hat nichts gesagt." Die Kräuterzweige hatte er inzwischen verspeist.
"Sie hat sich aus dem Staub gemacht, Hono.", sagte Kasai genervt,"Sie wollte einfach nur einen schönen Abend auf meine Kosten haben."
Er zog sich frische Kleidung an, nahm Hono, den er auf seine Schulter setzte und verließ das Frühstück.
Am Tresen sagte er der Wirtin, dass er kein Hunger hätte und auf das Frühstück verzichtete. Diese gab ihm dann das Geld zurück und auch einen Kristall, den Blacktears anscheinend da gelassen hatte. Dazu hatte sie anscheinend noch den Anstand gehabt. Kasai steckte sich alles ein und ging zurück zur Akademie.

(tbc: Mensa, mit Hono)
Nach oben Nach unten
Aquamarin-Klasse
Guardian Black
Guardian Black

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyDo 11 Jul - 17:03

[Wiedereinstieg]

Nach den gestrigen Ereignissen hatte Derek keine sonderliche Lust in dieser Akademie zu übernachten, geschweige denn weiterhin einen Fuß hinein zu setzen. Lilith würde er auch noch da raus holen, das stand für ihn fest. Er hatte von der Kneipe in Minar gehört und hielt es für eine gute Idee dort die restliche Nacht zu verbringen um seinen Kopf irgendwie frei zu bekommen. Und dies gelang ihm auch, denn er gesellte sich zu einem Tisch, an dem Glücksspiele gespielt wurden. Die Regeln verstand er schnell und er setzte ein paar seiner goldenen Armbänder als Einsatz ein. Die würde er nicht vermissen und sie halfen ihm nun auch nicht mehr weiter. Natürlich floss auch das Met, dass ihm anfangs nicht sonderlich schmeckte, aber er gewöhnte sich schnell daran. Was danach geschah, wusste er nicht mehr genau, bis er am nächsten Tag mit starken Kopfschmerzen auf einer hinteren Bank aufwachte. Es war bereits hell geworden und als er aufstand bemerkte er, dass seine rechte Tasche mit Geld gefüllt war. Das musste er wohl gestern bei dem Glücksspiel gewonnen haben. Da hatte er sich in dieser Nacht wohl ziemlich daneben benommen, aber zum Glück war er auf einem fremden Planeten in einem Dorf, in dem ihn eh niemand kannte. Durch die ganze Zeit, in der er in Stein verwandelt war, musste er sich anscheinend einmal richtig austoben.

Erschöpft verließ Derek die Kneipe und sah sich nach etwas essbaren um. Aus einem Gebäude kam ein köstlicher Duft nach Geflügel geweht, dem er folgte. Er ist in der Gaststätte gelandet und bestellte sich etwas von dem, was so gut roch. Die Mahlzeit schmeckte nicht nur, sondern sie tat ihm auch ziemlich gut, weshalb es ihm schnell etwas besser ging. Während er am Tisch saß und aß, machte er sich Gedanken über Lilith. Was brachte diese Schule schon? Sie mussten zurück und ihren Planeten retten? Wenn sie sich großer Gefahr stellen sollten, dann doch dort. Er bezahlte, als er fertig war und verließ entschlossen die Gaststätte um Blacktears aus diesem Schloss zu holen.

(tbc: Senshi Akademie/ Eingangshalle)
Nach oben Nach unten
Saphir-Klasse
Sailor Chuu-Ko

Begleiter
Name:: Tama Nekochi
Kampfpunkte: 310
Fähigkeiten:
Sailor Chuu-Ko

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptyMi 9 Okt - 22:45

CF: Marktplatz (mit Sailor Pax Misera, Sailor Rainbow, Guardian Rinan und allen Begleitern)

Nun wurde sie überstimmt, so dass die Gruppe doch in ein Gasthaus ging. Gut, mit dem einsetzenden Regen war die Terrasse natürlich ausgenommen, aber sie wollte sich fern von der Theke halten, wo sie sicher war, dass der Alkohol schnell fließen würde. Deshalb zog sie ihre Gruppe zu einem etwas abseits stehenden Tisch und setzte sich in die Ecke, so von all den Gefahren geschützt.

"Paprika hm?" fragte sie und überegte. Sie würde die Küche auf jeden Fall bitten, dies öfter auf den Tisch zu packen. Doch die Ideen von Böden, die Pax Misera ausbrachte waren sehr merkwürdig. "Beton ist ja nur der Boden. Da kommt halt ein Teppich drauf, der ist superflauschig. Und das aufklebbare... ja, ist merkwürdig, lässt sich aber ganz einfach wischen." meinte sie schließlich. auch wenn ihre Freundin es nicht sah, wusste sie, dass das einfach überlegen ist. Zweifelhaft sah sie auf den Boden und auch dieser war aus Holz. "Holzboden, da holt man sich ja den Tod oder Splitter, wenn man barfuß rumläuft." meinte sie schließlich.

"Ich habe ja nicht gesagt, dass alle Menschen nett sind in technologischen Welten." meinte sie belehrend, denn auch auf ihrer Welt gab es einige Sorgen. "Nicht einmal, dass alle Kriege aufhören. Sie werden nur seltener. Der Lebensstandard ist höher. Krankheiten sind seltener. So etwas kommt auch, wenn man versteht, dass elektrisches Licht kein Zeichen von technischem Fortschritt ist." Sie sah den Guardian nichtssagend an, wenn er von engen Verhältnissen sprach, musste er eine andere Person überzeugen, dass dies eine Strafe war. "Um ehrlich zu sein, ich würde lieber unterdrückt werden, als auf einem pestversuchten Hinterwältlerplaneten zu leben." sagte sie achselzuckend in ihrer typtisch gedankenlosen Art und Weise. Sie war sich nicht einmal bewusst, dass das auch kränkend wirken könnte.

Bei der vorbeikommenden Bedienung bestellte sie eine Milch, wobei sie froh war, immer noch verwandelt zu sein. Spott deswegen konnte sie wirklich nicht gebrauchen... und bei Milch konnte sie wenigstens sehen, ob diese Frisch war. Gedankenverloren beugte sie sich zu Rainbow und kraulte den kleinen Drachen zwischen den Ohren. "Und Rainbow? Warst du schon einmal in so einem Ort?" fragte sie nervös. Während der Pirat sicher in solchen Orten ein- und ausging und Pax Misera sehr Welterfahren wirkte, hoffte sie bei der blauhaarigen Kriegerin eine Verbündete zu gewinnen. "Von Alkohol halte ich nicht wirklich etwas... zum Essen kann man ja auch anderes trinken, nicht?" fragte sie.

"Nun, wegen der Einwohnerzahl... wenn man nicht mit Höhlen oder Wolkenkratzern wohnt, wird es schwer auf einem normalgroßen Planeten viele Leute zu versorgen. Da muss Essen gepflanzt werden, Häuser gebaut..." versuchte sie ihre Gedanken zu erklären. "Und was Pax Misera bisher gesagt hatte... nun, das klang nicht so, als ob sie Raumstationen oder große Unterwasserkuppeln haben." Irgendwie schienen alle außer ihr zu wissen, was es mit gefärbtem Glas auf sich hat, weswegen sie das ganze Thema auch nicht so interessierte. "Ach, es ist doch egal, wie es gemacht ist. Ist ja nicht so, als ob das bei unserem Kampf hilft, nicht?" meinte sie halb scherzend.

Doch da bestätigte Rinan genau das, was sie befürchtet hatte, weshalb sie ihn streng... oder so streng sie konnte ansah. "Du weißt, dass das eine schlechte Ausrede ist. Die Regeln gelten auch für draußen, da kannst du die Lehrer fragen." Eigentlich war sie immer für ein paar Regelverstöße gut, aber der Pirat ging ihr irgendwie auf den Keks. Zudem... nun, wenn die anderen mittrinken würden, dann müsste sie auch. Und das wollte sie wirklich nicht. "Wir müssen doch alle da sein für dieses... Schild...dings... und wenn die deine Fahne riechen gibt das nur Ärger." versuchte sie ihn zu überzeugen.

_________________
Mitglied im Chuu-Ko-Club:

Sailor Chuu-Ko
Sailor Ogre (Lehrerin)
Sailor Naga
Nach oben Nach unten
Saphir-Klasse
Sailor Pax Misera

Begleiter
Name:: Tomoko
Kampfpunkte: 748
Fähigkeiten:
Sailor Pax Misera

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptySa 12 Okt - 19:42

(Spieltag 10, 15:00-18:00 Uhr)

„Oh, das ist aber gar nicht gut, denn ab und zu muss man einfach sagen wie es einem geht, sonst platzt man früher oder später.“ Und hoffte Rainbow nahm ihr dieses Direktheit nicht übel.
“Gibt es bei euch kein gefärbtes Glas?“ Wollte Tomoko von Rainbow wissen, denn buntes Glas war sehr schön anzusehen.
Soweit waren sie sich alle einig mit dem Gasthaus, eine Taverne war wohl die unpassendere Wahl gewesen.

„Und dann gibt es noch Blitzglas, das entsteht wenn starke Blitze im Sand einschlagen und ihn zum Schmelzen bringen.“ Füge sie fröhlich hinzu. „Es ist aber sehr selten.“ Musste sie gestehen. „Gewissermaßen ein Naturprodukt.“ Immerhin wurden die Blitze von ihr selbst erzeugt.
Was sie davon halten sollte ob Moderne Technologie Sklaverei begünstigen würde, da musste sie passen, denn darüber müsste sie wohl erst mal nachdenken.
Auch die Sache mit Rinans Mutter war schwer nachzuvollziehen. Für Pax Misera war unklar ob sie freigelassen worden war oder ob sie tot war, oder womöglich beides. Normalerweise war sie direkt und fragte gerne andere aus, doch irgendwie hatte sie das Gefühl das wäre die falsche Frage im Moment.

Sie lächelte: „Soweit ich mich erinnere steht da nichts davon, dass die Regeln nur in der Schule gelten, immerhin hören wir doch nicht auf Schüler zu sein, nur weil wir das Schloss verlassen haben.“ Trug sie zu der Diskussion bei.
Eine Sache erstaunte sie jedoch: „Du kannst Alkohol brennen? Das ist doch gar nicht so einfach, immerhin kann da viel falsch laufen und im schlimmsten Fall geht alles hoch. Und es braucht so seine Zeit.“ Sie war sich unsicher ob das ein guter Weg wäre.

„Ich hätte gerne einen Feenveilchen-Tee.“ Entschied sie, etwas Warmes war bei dem Dauerregen ganz gut.“ Essen wollte sie jedoch nichts: „Wir haben noch etwas Zeit und wenn wir nicht trödeln, dann kommen wir rechtzeitig zum Essen zurück. Womöglich vermisst man uns sonst noch.“ Gab sie zu Bedenken. „Der Schild ist nun mal sehr wichtig.“ Das hatte sie selbst am eigenen Leib erfahren müssen. Doch dieser Punkt bekümmerte sie gerade nicht.
Tomoko raschelte zustimmend mit seiner Krone.
Die Annäherungsversuche Seitens Rinan an Rainbow fand Pax Misera etwas merkwürdig, doch bis jetzt waren sie noch nicht unanständig und ihre Klassenkameradin musste in dem Punkt für sich selbst einstehen.

Nun musste sie lachen: „Wer sagt denn so was? Die Anti-Holzfußboden-Allianz?“ Und kicherte dann. „Bei uns musst du dir keine Sorgen machen, wir haben fähige Schreiner und die Böden sind alle in einem guten Zustand und in den Wohnbereichen meist so perfekt aneinandergefügt, da passt kein Haar zwischen.“ Erklärte sie fröhlich. „Fegen und wischen geht da ganz fix.“ Fügte sie noch hinzu. Ihre Mutter war immer auf einen sauberen Boden bedacht, nur spiegeln musste er nicht.

„Bei uns gibt es zum Glück nur auf dem Kontinent hier und da Krieg, die Inseln sind friedlich. Wir haben warmes Wasser, Strom, prima Wetter, also meistens und keine Pest. Falls du mal Urlaub machen will, komm mal vorbei. Bei uns gibt es auch bei den Artigen Kekse.“ Sie war sich zwar nicht sicher ob die anderen das verstanden, aber das störte sie nicht.

Sie warf einen Seitenblick auf Chuu-Ko, denn ob sie dafür als genug war, das war so eine Sache. „Ich kann meinen Tee selbst zahlen,“ Sagte sie an Rinan gewandt. Sie wollte klarstellen, dass sie niemand einladen brauchte. Sie konnte dank der gelegentlichen Arbeit außerhalb der Akademie zumindest Käufe im Dorf aus eigener Tasche finanzieren.

Der Tee kam und sie probierte ihn neugierig. Er schmeckte fast noch besser als die Limonade aus den Blüten. Ihre Augen glänzten vor Genuss. Sollte sie eines Tages nach Hause zurückkehren, so würde sie wohl ein paar Pflanzen mitnehmen, oder zumindest Samen.

_________________

Kleidung:
 


Nach oben Nach unten
Aquamarin-Klasse
Guardian Rinan

Begleiter
Name:: Captain Inka
Kampfpunkte: 287
Fähigkeiten:
Guardian Rinan

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 EmptySo 27 Okt - 18:02

Spieltag 10, 15 bis 18 Uhr

cf. Marktgasse mit Rainbow, Pax Misera, Chuu-Ko + anwesende Begleiter

Rainbow schien sich über den Diamanten so zu freuen das es ihr die Sprache verschluckt hatte. Sie betraten das Gasthaus und suchten sich einen Tisch, dabei hörte er eher halbherzig den Mädchen beim Gespräch zu, denn er hatte wirklich Hunger und ein hungriger Pirat konnte irgendwann ziemlich mürrisch werden. Er schaute sich das Speiseangebot an und sagte zur Bedienung „Ich hätte gerne die Putenkeule mit Kräuterbrot und ein großes Rootbier.“ er sah schon den ein oder anderen skeptischen Blick und zuckte mit den Schultern „Keine Sorge es ist Alkoholfrei.“ erklärte er und wartete ungeduldig auf sein Essen. Es dauerte etwas länger als die Getränke der Mitschülerinnen, aber dafür duftete es herrlich.
Er brach sich von dem halben Leib Kräuterbrot ein Stück ab und schnitt etwas Fleisch von der Keule, welches er auf das Brot leckte und herzhaft hinein biss. „Wenn ihr wollt könnt ihr auch was von essen.“ bot er an es sollte ja nicht aussehen als würde er andere hungernd zuschauen lassen.

_________________
Schattenwesen Puran - Energieklon:
 


Meine Charaliste:
 

Steckbrief
Rinans Outfit Spieltag 10:
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte

Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Gasthaus "Zur gestopften Gans"   Gasthaus "Zur gestopften Gans" - Seite 6 Empty

Nach oben Nach unten
 
Gasthaus "Zur gestopften Gans"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Senshi Akademie ::  :: Das Dorf Minar-
Gehe zu: