Hallo Reisender!
Wir sind ein RPG Forum, welches auf den Anime "Sailor Moon" basiert. Jedoch sind auch User welche sich nicht mit Sailor Moon auskennen herzlich Willkommen!
Bist du mutig und möchtest dich einer neuen Herausforderung stellen? Dann melde dich an und fülle den Steckbrief aus. Sobald er angenommen wurde, kann dein Abenteuer beginnen!
Falls etwas unklar ist, kannst du uns gerne fragen. Wir sind eine nette Community und sehr hilfsbereit.

Wir freuen uns schon auf dich!


Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Tagesblatt

» Diskothek Schall und Rauch
Heute um 16:58 von Sailor Lulea

» Teich in Minar
Heute um 10:08 von Guardian Riyu

» Patientenakten
Fr 18 Mai - 18:04 von Sailor Umbra

» Sailor Rainbow - Guardian Cazuma und Sailor Vivilonya's Abwesenheiten
Mi 16 Mai - 19:25 von Sailor Lulea

» Marktgasse
So 13 Mai - 22:00 von Guardian Zelzareon

» Wege des Dorfes
So 13 Mai - 16:50 von Guardian Kasai

» Gefängnis von Minar
So 13 Mai - 10:32 von Guardian Kasai

» Guardian Wakanda (unfertig)
Fr 11 Mai - 17:58 von Sailor Ardor

» Blacklist
Mo 7 Mai - 15:44 von Sailor Lulea

Offene Wettbewerbe:
---
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Sailor Galaxia
 
Sailor Ardor
 
Sailor Chuu-Ko
 
Sailor Pax Misera
 
Sailor Rainbow
 
Guardian Rinan
 
Guardian Caius
 
Guardian Alexiel
 
Sailor Vulpes
 
Sailor Naga
 



 
StartseiteKalenderFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Guardian Hoopa, Protector of the Innocents (fertig)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Aquamarin-Klasse
avatar

» Kristalle Kristalle : 67015
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 1,60m
» Handwerk Handwerk : Kein Handwerk erlernt

BeitragThema: Guardian Hoopa, Protector of the Innocents (fertig)   Di 6 Feb - 22:42

Guardian Hoopa
Ich muss besser werden.. ich muss alle beschützen, die es nötig haben beschützt zu werden!
Alter
14
Spitzname
Fudo Akio
Heimatplanet
Planet Hoopa
Wahlfach
Waffenkunde
Kurs
Kochen
Körpergröße
1,60m
Ziviles Aussehen:
Das zivile Aussehen von Guardian Hoopa erinnert an einen ganz normalen Jungen von der Erde. Er trägt ein ganz normales grünes T-Shirt über dem ein schwarzes Tanktop hängt. Seine Hose ist ebenfalls grün, allerdings in einem etwas dunklerem Ton, womit sie sich dunkelgrün färbt. Diese Hose ist eine Dreivirtelhose und geht ihm so über die Beine, dass die Knie zwar bedeckt sind, allerdings darunter noch recht viel Luft ist. Es ist eine Sporthose, die ihm sehr viel Bewegungsfreiheit gewährt. Er selber genießt es einfach in bequemen Klamotten weshalb er meistens diese Kombination zusammen mit ein paar Turnschuhen und kurzen Socken trägt.

Sollte er nicht diese Kombination tragen ist er sicher in seinem Fußballtrikot anzutreffen, da er auf seinem Heimatplaneten ein begeisterter Fußballspieler war und es auch immer noch ist. Dieses Trikot ist blau und hat an den kurzen Ärmeln zwei weiße Streifen, die bis zum Ärmelende gehen. Der Kragen ist kurz und gelb. Unter diesem Kragen befindet sich ein kleines rotes Rechteck, dass gerade mal 3 Zentimeter lang ist. Auf der linken Brust erkennt man das Symbol seiner Mannschaft, dass aus einem Sechseck besteht in dem in der Mitte ein Blitz zu finden ist. Die Hose ist weiß und weist an den Seiten jeweils zwei blaue Streifen auf. Dazu trägt er entweder kurze Socken und Turnschuhe, oder wenn man ihn trainieren sieht, trägt er seine blauen Stutzen, die oben jeweils einen gelben streifen haben, und seine Fußballschuhe. Auf dem Rücken erkennt man die Nummer 8 in gelb.

Die Haare von Guardian Hoopa sind recht speziell für einen Jungen seines Alters. Es handelt sich um einen langen, über das Gesicht hängenden Irokesen. Dieser besteht aus zwei Farben. Erstens seiner Naturhaarfarbe braun, die die komplette linke Seite bedeckt, und der gefärbten Farbe weiß, die die komplette rechte Hälfte des Irokesen abdeckt.

Bilder:
 

Krieger Dress:
Nach der Verwandlung in Guardian Hoopa hat der Krieger ein weißes Shirt an, dass ihm über die Hüfte reicht und über den Genitalbereich hinaus ist. Dieses Shirt wird mit einem dünnen, aber dennoch sichtbaren, dunkelgrünem Band an die Hüfte gebunden, dass Band fungiert wie ein Gürtel. Dieses wird von einem weißen Tuch begleitet, das diagonal über den Oberkörper verläuft und um die linke Schulter gelegt ist. Es verläuft vorne und hinten gleichermaßen. Es ist genau wie das Shirt unter der Schnur und wird so festgehalten. Unter dem langen Shirt, befindet sich eine schwarze kurze Hose, die noch über der Unterhose, aber unter dem Shirt getragen wird. Sie endet auf derselben Höhe wie das Shirt und ist somit nur sichtbar, wenn sich Fudo bewegt.

An dem linken Oberarm befindet sich zu dem noch ein dunkelgrünes, etwas breiteres Band, das zackig ist. Es legt sich so nah an den Körper, dass das Shirt so an dem Körper gehalten wird. An seinen Unterarmen befinden sich weiße Armschienen aus Stoff. Schuhe kommen ebenfalls dazu, allerdings handelt es sich dabei eher um Sandalen aus Leder. Sie ähneln den der alten Gladiatoren in der Geschichte der Menschen. Sie bestehen aus Lederstreifen und einer Sole.

Guardian Hoopa behält bei seiner Verwandlung seine Frisur und seine Haarfarbe bei! Es verändert sich nur seine Kleidung!

Bild:
 

Verwandlungsspruch:
Durchströme mich! Zerstöre mich! Belebe mich! Schenk mir deine Kraft! Macht von Hoopa, mach auf!

Element:
Feuer, Blitz, Licht

Angriff:
Name:
Rikujōkōrō (Kerker der sechs Lichtstäbe)

Beschwörungsformel:
Raimei no basha, itoguruma no kangeki, hikari mote kore o mutsu ni wakatsu!
(Kutsche des Donners. Lücke des Spinnrads. Nimm das Licht und teile es in sechs.)

Wirkung:
Beschwört sechs lange, aber breite Lichtstrahlen herauf, die sich in die Mitte des Gegners bohren und diesen so auf der Stelle festhalten. Das Ziel wird vollkommen paralysiert. Diese Strahlen schaden dem Körper nicht direkt. Das Licht sorgt lediglich für die Paralyse und fügt keine weiteren Schäden zu.

Ausführung:
Fudo benötigt gerade einmal einen Finger um den ersten Lichtstrahl abzufeuern, der sich dann in 6 Teilt und den Gegner durchbohrt.

Besondere Fähigkeiten:
-
Persönlichkeit:
Guardian Hoopa ist, für sein Alter, ein wirklich schlauer und intelligenter Typ, der echt was auf dem Kasten hat, wenn es um das Thema Strategien geht. Er ist selber der Spielmacher in seiner Mannschaft gewesen, gerade weil er so ein talentierter Taktiker und Stratege war. Diese Bildung nutz er allerdings auch im Teamkampf um schlicht und einfach besser im Kampf zu sein. Er setzt nicht viel auf einfach angreifen, lieber nimmt er sich seinen echt fiesen Charakterzug zum Vorteil und fängt an seinen Gegner zu provozieren.

Wenn es um das Provozieren geht, kennt Fudo sich echt aus. Er ist einfach ein Naturtalent in diesem Gebiet. Er findet schnell heraus, was den Gegner am meisten aufregt und versucht ihn dann mit Hilfe seiner Provokation zu etwas zu bringen, was er sonst nie tun würden, zum Beispiel einfach unachtsam angreifen und die Deckung vernachlässigen. Er nutzt einfach die Charakterschwächen der anderen, nach dem er deren Charakter im Kampf analysiert und kurz überlegt was er sagen könnte. Man merkt es ihm nur nicht an, denn der Kleine hat ein Pokerface wie es sonst nur die besten Schauspieler haben.

Seine Hingabe zum Fußball ist eindeutig sein größtes Markenzeichen in seinem Charakter. Egal wann und wo würde er immer wieder Fußball spielen, wenn er denn nicht gerade am lernen ist, oder aber etwas mit Anderen macht. Er ist sehr talentiert was das Fußballspielen angeht und würde am liebsten irgendwann mal groß damit rauskommen, wenn es ihm ermöglicht wird. Seine provokante und überhebliche Art behält er allerdings auch in einem Fußballspiel drin, nur um die Gegner zu ärgern. Seine Teamkollegen haben sich damals allerdings schnell damit abgefunden, weshalb es eigentlich nur eine Frage der Zeit ist ehe man damit zurecht kommt, dass er Leute die er nicht kennt gerne provoziert.

Auch wenn er gerne Provoziert würde er niemals schlecht über die Ziele eines Lebewesens reden, denn er weiß selber, dass es nicht einfach ist seine Ziele zu verwirklichen und das immer ein harter Kampf dahinter steckt. Er würde nicht einmal etwas schlechtes sagen, wenn es das Ziel einer Person wäre einen Keks zu essen. Er selber hat vor den Zielen eines Lebewesen zu viel Respekt um sich darüber lustig zu machen.

Bis man das Vertrauen dieses jungen Fußballspielers gewonnen hat, dauert es recht lange, denn erst wenn man wirklich mit jemandem Provokantem zusammen sein will könnte es passieren, dass er sich auch langsam dazu entschließt nett zu sein. Seine Provokante Art lässt vor allem bei Mädchen schnell nach, da er gelernt hat, dass man sie nicht ärgern soll. Er hat von seinem Großvater gelernt, dass man immer nett zu ihnen sein soll, damit sie auch nett zu ihm sind und vor allem weil man mit Mädchen mehr Spaß haben kann, wie er behauptete.

Eine der Tatsachen, die schlecht für ihn ist, ist die Tatsache, dass er alles in sich hineinfrisst und nie über seine Gefühle redet. Er möchte einfach nicht, dass ihn jemand als Schwach empfindet, da er damals gelernt hat, dass man schnell alles verlieren kann was einem Lieb ist, wenn man zu schwach ist. Er hat gelernt immer stark zu bleiben und da er behauptet, dass Tränen das Symbol für Schwäche sind versucht er selber keine zu vergießen. Sollte allerdings einer seiner Freunde weinen würde er versuchen ihn zu trösten in dem er entweder, wenn es ein Mädchen ist mit dem er sich besser versteht, sie in den Arm nimmt und so versucht sie zu trösten, oder aber er versucht sie mit ein paar Worten wieder hinzubekommen, da er es nicht mag, wenn einer seiner Freunde traurig ist.

Eine der größten Vorlieben des jungen Fußballspielers ist nicht nur der Fußball, sondern auch das Gitarre spielen. Er hat es damals von seinem Großvater gelehrt bekommen und komponiert eigene Songs, wenn ihm gerade welche in den Kopf kommen. Meistens sind es eher langsame Songs, da er alles in sich hineinfrisst und seine Gefühle mit Musik versucht zu unterdrücken.

Vorlieben:
+Fußball
+Strategien
+Trainieren
+Gewinnen
+Musik
+Stille im Unterricht

Abneigungen:
-Gewitter
-Dunkelheit
-Geister
-Muskelkater
-Wenn seine Freunde traurig sind
-Langfristige Verletzungen

Besondere Kenntnisse:
#Gitarre spielen
#Kochen

Hobbys:
Fußball spielen, Kochen, Musik hören
Lebenslauf:
Fudo wurde auf dem nordwestlichen Kontinent "Sadal" geboren, als es gerade Krieg mit dem nördlichsten aller Kontinente "River" gab. Es war eine tragische Schlacht die bereits viele Hooperianer auf dem Gewissen hatte. Sie erstreckte sich bereits über 100 Jahre und war ein Krieg der den ganzen Planeten erschütterte. Es waren die beiden mächtigsten Völker des Planetens, die um einen weiteren Kontinent kämpften. Dieser hatte viele Rohstoffe, die beide Kontinente gebrauchen konnten, weshalb sie aufgrund von Uneinigkeit den Krieg erklärten. Fudo wurde in eine armen Familie geboren. Sein Vater war Soldat, der nie zurückkehrte, schon bevor Fudo geboren wurde, und seine Mutter verstarb bei der Geburt von Fudo. Er wurde von seinem Großvater aufgezogen, der ebenfalls nur einen Arm hatte. Fudo war also einer der vielen Kinder auf dem Kontinent "Sadal", die keine Familie hatten. Der Großvater von Fudo, Aizen, war ein ehemaliger Krieger, der damals noch für Gerechtigkeit kämpfte, aber er behauptete, dass es keine Gerechtigkeit mehr geben würde und das es schon so weit gekommen war, dass nur noch der Sieger des Krieges entscheiden könnte wer im Recht war. Fudo wurde zwar groß, aber es gab immer ein riesiges Loch in seinem Herzen. Mit fünf kam er allerdings schon zur Schule, die in einem Bunker unter der Erde war um in Sicherheit zu sein. Die Kinder, die mit Fudo in der Klasse waren, hatten alle noch Eltern, da die Väter sich nicht verpflichten ließen und die Mütter die Kinder sicher zur Welt brachten. Fudo war sich sicher, dass sie ihn nie verstehen würden, weshalb er als Einzelgänger auf der Schule anfing und einfach nur Fußball spielte. Alleine. In einer Ecke. Er hielt einfach nur dauerhaft den Ball oben und überlegte, was er wohl zuhause machen würde. Fudo hatte keine Freunde. Nicht einen Einzigen, denn sie alle bezeichneten ihn als "Unglücksbringer", da er keine Eltern mehr hatte und er der einzige in seiner Familie war, der noch lebte oder keine Gliedmaße verloren hatte.

Der Bunker war groß, aber Sonnenlicht durften sie trotzdem erst nach Schulschluss sehen. Fudo ging einfach nach Hause und lachte mit seinem Großvater über ein paar Witze, die er sich ausgedacht hatte. Es war eine schöne Zeit mit seinem Großvater, auch wenn er alleine war. Als Fudo sieben wurde, brachte sein Großvater ihm bei wie man Gitarre spielte, in dem er ihm mit seiner einen Hand die Griffe vormachte und Fudo sie nur noch richtig anwenden musste. Es dauerte nicht lange, ehe auch er den Dreh raus hatte. Es dauerte 4 Monate, ehe er es selber spielen konnte und keine Noten mehr brauchte. Er war ein Genie was das Gitarre spielen anging und auch was das Fußball spielen anging.

Ein Jahr später entdeckte er seine andere "Gabe", er erkannte sie während eines Kampfes im Bunker, der sich "Schule" nannte. Er wurde von seinen Klassenkameraden nach draußen geboten und sollte dort von ihnen zusammen geschlagen werden, da sie ihn einfach nicht ausstehen konnten, weil er besser Fußball spielte als sie, allerdings wich er den Schlägen aus und fing an über sie zu spotten. Er fragte ob das alles war was sie konnten, aber da seine Reflexe dank seines Fußballspieles so stark geprägt waren, schafften sie es einfach nicht ihn zu treffen und konnten schnell schon nicht mehr. Fudo ging einfach weg und dachte sich selber, dass sie nicht mehr ganz dicht wären, dass sie ihn wegen so was schlagen wollen würden. Er wurde nicht übermütig, aber er erkannte die Kraft der Provokation und, dass sie ihren Gegner zu etwas anreizte, dass sie sonst nicht machen würden.

Fudo fing eine Woche später an auch in einer kleinen Gruppe Fußball zu spielen, da er gesehen hatte, dass man auch als Einzelgänger einen Platz bekommen konnte. Er merkte auch, dass er seine Provokation auch im Fußballspiel nutzen konnte. Seine Gegner spielten dadurch schlechtere Pässe, waren zu überhitzt um gut zu faulen oder schossen einfach daneben. Er fand es witzig wie sie sich aufregten, aber als sein Großvater davon hörte und Fudo wieder nach Hause kam, meinte dieser, dass er dies niemals bei einem Mädchen machen solle, weil man so was nicht machen würde und, weil man sie allgemein besser behandeln sollte. Fudo verstand es nicht, aber er schwor sich selber es niemals zu machen, da er seinen Großvater als großes Vorbild sah.

Nachdem er einen Tag, nach dem ersten kleinem Spiel in einer Gruppe, wieder zur Schule kam, kamen ihm seine Klassenkameraden entgegen und fragten ihn, ob er nicht Lust hätte sich der Fußballmannschaft, in der sie spielten, anzuschließen. Fudo überlegte nicht lange und begab sich mit zum Training. Der Trainer war sehr überzeugt von seinen Fähigkeiten in Sachen Strategie und Spielführung, so dass er ihn gleich als Spielmacher ins Mittelfeld stellte. Er trat der Mannschaft bei und bekam sein Trikot und seinen Trainingsanzug. Er verstand sich auch Tag für Tag besser mit seinen Klassenkameraden, da sie Teamkollegen waren und sie eh miteinander auskommen mussten.

Als Fudo 13 wurde, kam der erste schwere Schicksalsschlag in seinem Leben. Sein Großvater wurde von einer Bombe erwischt, die in das Dorf einschlug, in dem Fudo lebte. Fudo merkte, dass er nun komplett allein war, er hatte seinen besten Freund und zugleich seinen Mentor und sein Vorbild verloren. Allerdings weinte er nicht, er war nur wie gelähmt. Er stand einfach nur vor seinem zerstörten Haus und war blass. Seine Augen waren groß, die Pupillen zusammengezogen, sein Ball aus der Hand gefallen, die Jacke halb runtergerutscht, aber keine Träne auf seinem Gesicht. Es dauerte keine zehn Sekunden ehe der beste Freund seines Vaters kam und meinte, dass er da wäre um ihm zu helfen. Er ging auf Krücken. Fudo guckte ihn nur an und fragte nur, mit einem verstörten Gesicht, wie man ihm denn noch helfen könne. Der Mann ging allerdings sofort runter auf den Boden und nahm den Jungen in seine Arme um ihm etwas wärme zu geben. Wärme aus dem Herzen. Er nahm den kleinen Fudo mit zu seinem Haus und versuchte ihn dort seelisch wieder aufzupäppeln. Dies schien nach einem Monat schon sehr gut zu laufen, da Fudo beinahe der Alte war. Das einzige was sich verändert hat war, dass Fudo den Fußball etwas mehr sein ließ und anfing Kampfsport zu machen. Er schwor sich, nie wieder jemanden zu verlieren, der ihm nahe stand.

Als Fudo nach einem Jahr schon recht gut im Kickboxen war schlug ein weiterer Feind auf dem Planeten Hoopa ein. Es war die Finsternis, die den Planeten verschlingen wollte. Der Mann der Fudo aufgenommen hatte, er war ein aktiver Guardian, verließ sich auf Fudo und sagte ihm, dass er die Koordinaten, die auf dem Zettel in seinem Raumschiff standen eingeben sollte und damit entfliehen sollte. Fudo verstand nicht, aber als der Mann ihn angeschrien hatte setzte er sich in Bewegung und lief so schnell er kann. Als er allerdings mitbekam wie der Mann niedergestreckt wurde, den er so sehr ins Herz geschlossen hatte, weil er ihn aufnahm und für ihn da war, explodierte etwas in Fudo. Fudo schrie einfach nur auf und verwandelte sich. Er rannte anschließend sofort weiter und begab sich in das Raumschiff. Er gab die Koordinaten in das Display ein und das Raumschiff setzte sich sofort in Bewegung. Er musste gar nichts anderes machen. Fudo wurde allerdings bei der Landung bei der Senshi Akademie ohnmächtig, da er seine Kraft nicht unter Kontrolle hatte und fand sich, als er aufwachte im Krankenzimmer wieder. Er setzte sich selber das Ziel von nun an alle zu Beschützen und nicht mehr egoistisch festzulegen wen er beschützen würde und wen nicht!

Avatar: Inazuma Eleven - Fudo Akio
Hauptacc: EA


Zuletzt von Guardian Hoopa am Fr 9 Feb - 22:02 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Kuro
Kampfpunkte: 166
Fähigkeiten:

»

Schulband
» Kristalle Kristalle : 217311
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1933
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 165
» Handwerk Handwerk : Bäuerin
100 EP (x1,5)
Försterin
50EP (x1,5)
Schmiedin
50EP (x1,5)


BeitragThema: Re: Guardian Hoopa, Protector of the Innocents (fertig)   Mi 7 Feb - 12:04

Dann mache ich mal den Anfang. :)

In deinem Namen hast du einen kleinen Buchstabendreher. Da steht Guadrian statt Guardian. Sag mir einfach Bescheid, wenn ich ihn ändern kann, weil damit ändern sich dann auch deine Anmeldedaten.

Allgemein befinden sich im Stecki ein paar Fehler beid er Groß- und Kleinschreibung und gelegentlich auch leichte Grammatik Fehler. Da solltest du nochmal drüber schauen. ^^

Krieger Dress:
Man sieht es zwar bereits im Bild, aber vielleicht solltest du hier noch erwähnen, dass sich seine Frisur und Haarfarbe nach der Verwandlung ändert.

Lebenslauf:
Hoopa schrieb:
Sein Vater war Soldat, der nie zurückkehrte und seine Mutter verstarb bei der Geburt von Fudo.
Ist sein Vater vor oder nach seiner Geburt nicht mehr zurück gekehrt?

Hoopa schrieb:

Fudo hatte keine Freunde. Nicht einen einzigen, denn sie alle bezeichneten ihn als "Unglücksbringer", da er keine Familie mehr hatte und er der einzige wäre der gesund war.
Der letzte Satz irritiert etwas und klingt beinahe so als wäre er der einzige in der Schule der gesund wäre. Damit meinst du aber die Familie, oder?

Hoopa schrieb:
Es dauerte keine zehn Sekunden ehe der beste Freund seines Vaters kam und meinte, dass er da wäre um ihm zu helfen. Er ging auf Krücken, lebte aber nicht.
Inwiefern lebte er nicht? Klingt so als wäre er ein Geist.

Das war es auch schon von meiner Seite. Von Ardor kommt bestimmt auch noch was. :)

_________________
Balloutfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Aquamarin-Klasse
avatar

» Kristalle Kristalle : 67015
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 1,60m
» Handwerk Handwerk : Kein Handwerk erlernt

BeitragThema: Re: Guardian Hoopa, Protector of the Innocents (fertig)   Mi 7 Feb - 20:22

Kleidung:

Ich wollte es ganz gerne so machen, dass er nur die Kleidung bekommen würde, weshalb ich auch nichts weiter dazu geschrieben habe, allerdings gibt es kein Bild von Fudo Akio in diesen Klamotten, weshalb ich einfach, das Bild genommen habe.

Hinzugefügt/Ergänzt:
Geschichte (Vater) schrieb:
schon nicht mehr bevor Fudo zur Welt kam,

Geschichte (Unglücksbringer) schrieb:
da er keine Familie mehr hatte und er der einzige in seiner Familie, der noch am Leben war oder keine Gliedmaße verloren hatte.

Das mit dem Freund seines Vaters war lediglich ein Tippfehler, ich habe ebenfalls keinen Schimmer, was es damit auf sich hatte xD

Name:

Würde mich freuen wenn das behoben wird ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Kuro
Kampfpunkte: 166
Fähigkeiten:

»

Schulband
» Kristalle Kristalle : 217311
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1933
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 165
» Handwerk Handwerk : Bäuerin
100 EP (x1,5)
Försterin
50EP (x1,5)
Schmiedin
50EP (x1,5)


BeitragThema: Re: Guardian Hoopa, Protector of the Innocents (fertig)   Mi 7 Feb - 20:27

Okay, den Namen habe ich nun geändert.

Und Was das Aussehen angeht solltest du dann besser noch dazu schreiben (und zwar direkt als erstes , am besten farblich markiert), dass Hoopa die Frisur behält. Nicht das jemand später nach seinem verwandelten Aussehen schaut und dann denkt, dass er blondes langes Haar hat. ^^°


_________________
Balloutfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Aquamarin-Klasse
avatar

» Kristalle Kristalle : 67015
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 1,60m
» Handwerk Handwerk : Kein Handwerk erlernt

BeitragThema: Re: Guardian Hoopa, Protector of the Innocents (fertig)   Mi 7 Feb - 20:30

Habe es hinzugefügt ^^

Danke für die Namensänderung \(^-^)/

_________________

Kleidung für den Ball::
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Kuro
Kampfpunkte: 166
Fähigkeiten:

»

Schulband
» Kristalle Kristalle : 217311
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1933
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 165
» Handwerk Handwerk : Bäuerin
100 EP (x1,5)
Försterin
50EP (x1,5)
Schmiedin
50EP (x1,5)


BeitragThema: Re: Guardian Hoopa, Protector of the Innocents (fertig)   Mi 7 Feb - 20:32

Okay, dann ist er von meiner Seite aus angenommen. :)
Fehlt nur noch Ardor's Okay.

_________________
Balloutfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Akira
Kampfpunkte: 502
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 494646
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 4064
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 184 cm
» Handwerk Handwerk : Steinmetzin:
50EP (x 1,5)
Schmiedin:
150 EP (x 2)
Bergfrau:
150 EP (x 2)

BeitragThema: Re: Guardian Hoopa, Protector of the Innocents (fertig)   Do 8 Feb - 19:27

Allgemein:
Schau dir den Text noch mal an, hier und da schlummern Tippfehler, die kannst du noch ausbessern.
Ich hab auch noch mal einige Sätze blau markiert, die Satzbaufehler aufweisen

Ziviles Aussehen
Du schreibst seine Hosen wäre ebenfalls grün, was ist denn noch grün?


Lebenslauf:
Absatz 1 letzter Satz:
Nicht einen Einzigen, denn sie alle bezeichneten ihn als "Unglücksbringer", da er keine Familie mehr hatte und er der einzige in seiner Familie, der noch am Leben war oder keine Gliedmaße verloren hatte.
Der Satz klingt so merkwürdig, da du erst schreibst er hätte keine Familie und dann doch vonn ihr schreibst. Wie wäre es z.B. damit:
Nicht einen Einzigen, denn sie alle bezeichneten ihn als "Unglücksbringer", da er keine Eltern mehr hatte und er der einzige in seiner Familie war, der noch lebte oder keine Gliedmaße verloren hatte.

Vorletzter Absatz:
Das einzige was sich verändert hat war, dass Fudo den Fußball etwas mehr sein ließ und anfing mehr Kampfsport zu machen.

Bisher hast du vom Kampfsport noch gar nicht geschrieben, her wäre ein ergänzender Satz mit weiteren Informationen wichtig.

Letzter Abschnitt:
Der markierte Satz ist etwas unglücklich, denn laut dessen Aussage müsste Fudo ebenfalls ein Guardian sein, doch er erwacht erst etwas später.

_________________

Die Wut ihres Sterns hat Sailor Ardors Stärke für den Kampf vor dem Krankenzimmer vorübergehend erhöht (50%). Der Kampf ist zu Ende und Sailor Ardor hat sich zurückverwandelt. Verwandlung wieder möglich ab 21 Uhr (SP 8 ).

Zivil:
 

Kriegerdress:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Aquamarin-Klasse
avatar

» Kristalle Kristalle : 67015
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 1,60m
» Handwerk Handwerk : Kein Handwerk erlernt

BeitragThema: Re: Guardian Hoopa, Protector of the Innocents (fertig)   Fr 9 Feb - 19:55

Ich denke mal, dass es so ganz gut geworden ist ^^"

_________________

Kleidung für den Ball::
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Akira
Kampfpunkte: 502
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 494646
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 4064
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 184 cm
» Handwerk Handwerk : Steinmetzin:
50EP (x 1,5)
Schmiedin:
150 EP (x 2)
Bergfrau:
150 EP (x 2)

BeitragThema: Re: Guardian Hoopa, Protector of the Innocents (fertig)   Sa 10 Feb - 14:13

Ich habe mir mal erlaubt hier und da noch den einen oder anderen Tippfehler zu korrigieren.

Der Steckbrief ist somit auch von meiner Seite aus angenommen.

Viel Spaß im Inplay.

_________________

Die Wut ihres Sterns hat Sailor Ardors Stärke für den Kampf vor dem Krankenzimmer vorübergehend erhöht (50%). Der Kampf ist zu Ende und Sailor Ardor hat sich zurückverwandelt. Verwandlung wieder möglich ab 21 Uhr (SP 8 ).

Zivil:
 

Kriegerdress:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
 
Guardian Hoopa, Protector of the Innocents (fertig)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Senshi Akademie ::  :: Schülerkartei :: Angenommene Schüler-
Gehe zu: