Hallo Reisender!
Wir sind ein RPG Forum, welches auf den Anime "Sailor Moon" basiert. Jedoch sind auch User welche sich nicht mit Sailor Moon auskennen herzlich Willkommen!
Bist du mutig und möchtest dich einer neuen Herausforderung stellen? Dann melde dich an und fülle den Steckbrief aus. Sobald er angenommen wurde, kann dein Abenteuer beginnen!
Falls etwas unklar ist, kannst du uns gerne fragen. Wir sind eine nette Community und sehr hilfsbereit.

Wir freuen uns schon auf dich!


Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Tagesblatt

» Diskothek Schall und Rauch
Heute um 16:58 von Sailor Lulea

» Teich in Minar
Heute um 10:08 von Guardian Riyu

» Patientenakten
Fr 18 Mai - 18:04 von Sailor Umbra

» Sailor Rainbow - Guardian Cazuma und Sailor Vivilonya's Abwesenheiten
Mi 16 Mai - 19:25 von Sailor Lulea

» Marktgasse
So 13 Mai - 22:00 von Guardian Zelzareon

» Wege des Dorfes
So 13 Mai - 16:50 von Guardian Kasai

» Gefängnis von Minar
So 13 Mai - 10:32 von Guardian Kasai

» Guardian Wakanda (unfertig)
Fr 11 Mai - 17:58 von Sailor Ardor

» Blacklist
Mo 7 Mai - 15:44 von Sailor Lulea

Offene Wettbewerbe:
---
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Sailor Galaxia
 
Sailor Ardor
 
Sailor Chuu-Ko
 
Sailor Pax Misera
 
Sailor Rainbow
 
Guardian Rinan
 
Guardian Caius
 
Guardian Alexiel
 
Sailor Vulpes
 
Sailor Naga
 



 
StartseiteKalenderFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Schreinerei

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Iata
Kampfpunkte: 89
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 650870
» Kampfpunkte Kampfpunkte : inaktiv (4159)
» Handwerk Handwerk : freie EP:
50

BeitragThema: Schreinerei   So 10 Mai - 13:06

Hier in einer großen Holzhütte inmitten von Minar befindet sich die Schreinerei des Dorfes. Sie exestiert bereits seit zweihundert Jahren und wird von generation zu Generation weiter gegeben. Hier wird Holz zu Brettern u.ä. verarbeitet und sogar Möbel hergestellt. 

_________________
Sailor Aqua
Kriegerin des Wassers
Zuerst die Mission und dann das Vergnügen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Kuro
Kampfpunkte: 166
Fähigkeiten:

»

Schulband
» Kristalle Kristalle : 217311
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1933
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 165
» Handwerk Handwerk : Bäuerin
100 EP (x1,5)
Försterin
50EP (x1,5)
Schmiedin
50EP (x1,5)


BeitragThema: Re: Schreinerei   So 5 Jul - 22:07

(cf: Wege des Dorfes)

Von weitem stieg Lulea bereits der Geruch von Sägespänen in die Nase. Irgendwie war dies ziemlich ekelig, weshalb sie sich beinahe die Nase zugehalten hätte. Aber sie wollte nun keine Mimose sein und zeigen, dass sie sogar solch eine Arbeit erfolgreich verrichten konnte.
Drinnen angekommen blickte sie sich um. Hier standen lauter Geräte und Maschinen mit denen sie nichts anzufangen wusste und zu ihrer Überraschung schien eine Frau das alles hier zu leiten.
"Äh, hallo! Wir sind hier um dem Dorf zu helfen. Uns wurde gesagt, das Bretter benötigt werden.", sagte Lulea selbstsicher, doch im Inneren war sie leicht angespannt. Die Säge im Hinteren Teil des Raumes war ziemlich laut und die Gefahr das man sich dort die Hand absägte war bestimmt sehr hoch. Hoffentlich musste sie nicht daran arbeiten.

Namina freute sich über die Helfer und sagte:"Hallo! ich bin Namina. Schön das ihr hier seid. Wir benötigen wirklich dringend Bretter, deshalb seid ihr heute für diese Maschine zuständig.", sie deutete auf die, vor der Lulea sich gefürchtet hatte.
"Da ihr zu dritt seid, könnt ihr die Arbeit gut aufteilen. Einer legt die Stämme auf das Laufband, dieandere betätigt die Maschine und die dritte stapelt die fertigen Holzbretter auf. Ich hoffe ihr schafft das! Viel Spaß! Wenn was ist, ich bin dort drüben. Es gibt eine Menge zu tun."
Und somit verschwand Namina auch schon in einem anderen Teil der großen Halle.

_________________
Balloutfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Tomoko
Kampfpunkte: 445
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 440423
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 2931
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 147 cm
» Handwerk Handwerk : Försterin:
100EP (x 1,5)
Bäuerin:
100 EP (x 1,5)
Baumeisterin:
50 EP (x 1,5)

BeitragThema: Re: Schreinerei   Mo 6 Jul - 18:53

cf Akademie/Das Dorf Minar/Wege des Dorfes (mit Tomoko)

Hinter Sailor Lulea betrat Pax tief einatmend die Schreinerei. Hier roch es nach Holz und Sägespänen. „Riecht wie bei uns in der Sägerei.“ überlegte Pax aufgeregt und hörte der Frau, die sich als Namina vorstellte zu. Die Erklärung war sehr kurz, andererseits wollte sie auch keine seitenweise ausgeführte Erklärung. „Hallo.“ grüßte Pax Misera die Schreinerin. „Ich bin Sailor Pax Misera, freut mich dich kennenzulernen.“  rief sie, damit der allgemeine Krach übertönt wurde.
„Haben sie zufällig ein paar Handschuhe für uns?“ fragte Pax, immerhin wollte sie sich keinen Span holen.
Ohne ein Wort deutete die Schreinerin an eine Wand, dort hingen Schürzen, Schutzbrillen und dicke, mit einem Eisengeflecht bewährte Handschuhe.
„Hätte ich doch nicht gefragt.“ meinte sie zu den anderen Mädchen und musterte missvergnügt die Schutzkleidung.
„Steht mit nicht.“ drehte sich etwas und schaute dann wieder zur Maschine. „Man, die Stämme sehen echt schwer aus. Was haltet ihr davon, wenn wir die gemeinsam einlegen?“ schaute die anderen Mädchen fragend an und klopfte auf einen der bereit liegenden Stämme.

_________________
Kleidung:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Schreinerei   Sa 11 Jul - 21:27

Cf: Wege des Dorfes
Sena kam zimlich früh nach dem beiden anderen an, gerade noch so, das sie die erklärung der Schreinerin mitbekam. "Ich bin Sailor Sentonami", stellte sie sich ebenfalls vor, "Ich hoffe wir sind ihnen eine Hilfe" Dann sah sie sich die Stämme an, von denen Pax Misera gemeint hatte das sie sie vielleicht zu dritt heben sollten. Sena überlegte kurz und lächelte dann Pax Miseera an. "Ja, ich glaube so wäre es am besten, allerdings muss einer noch die Mascheine betätigen, sonst funktioniert das ganze nicht. Wie wäre es also wenn Pax Misera und Ich die Stämme in die Mascheine einlegen, und Lulea sich darum kümmert das die Mascheiene funktioniert? Hoffentlich würden die beiden nichts dagegen haben, es so zu machen, schielich hatten sie nicht wirklich die Zeit das hier lange auszudiskutieren. Dann ging sie sich ihre Schutzkliedung holen. naja, so schlimm shene wir doch gar nicht aus, meinte Sena ernst. Allerdings muste sie dann doch lachen als sie Pax Misera mit Schutzbrille sah.
Nach oben Nach unten
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Kuro
Kampfpunkte: 166
Fähigkeiten:

»

Schulband
» Kristalle Kristalle : 217311
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1933
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 165
» Handwerk Handwerk : Bäuerin
100 EP (x1,5)
Försterin
50EP (x1,5)
Schmiedin
50EP (x1,5)


BeitragThema: Re: Schreinerei   Mo 13 Jul - 10:37

Sie bekamen Schutzkleidung und widerwillig zog Lulea diese an. Dann musterte sie Pax die eine Drehung machte als wäre sie in einer Modeshow.
"Naja... es könnte etwas schicker sein.", sagte sie und blickte leicht angewidert an sich hinab. Sena jedoch fand das alles nicht schlimm, weshalb Lulea seufzte und entgegnete:"Solange wir damit nicht raus gehen müssen ist es okay..."
Selbst im Dunkeln würde sie sich in diesem Outfit nicht raus trauen, denn sie legte immer Wert auf schöne Kleider und ein gutes Aussehen.

Nun war es an der Zeit die Arbeit einzuteilen. Lulea hoffte, dass sie nicht die Maschine bedienen musste, doch kam hatte sie daran gedacht, sprach Sentonami es auch schon aus.
"Was?!", rief sie daraufhin laut aus,"Ich weiß nicht ob ich das kann... ich glaube ich mache das Ding kaputt... oder es macht mich kaputt... Man, warum müssen wir solch eine Männerarbeit verrichten. Das ist doch total unfair!"
Sie war sich sicher, dass Pax und Sentonami auch keine sonderliche Lust hatten diese Maschine zu bedienen, also musste wohl oder übel Lulea dran glauben. Vorsichtig ging sie also zu diesem Gerät das zuvor noch ziemlich laut gewesen war und begutachtete es mit einem gewissen Abstand. Dort waren ein paar Hebel und Knöpfe, aber was Lulea am meisten mit einem ängstlichen Blick betrachtete war das große Sägeblatt.
"Okay...", sagte sie und atmete tief aus,"Dann legt mal eines der Stämme hier drauf."

Nachdem alles vorbereitet war drückte sie einen der Knöpfe und das Sägeblatt begann den Stamm durchzusägen.
"Es klappt!", rief Lulea glücklich.
So machte sie es dann ein paar weitere male bis Namina wieder kam und sagte:"Ihr habt nun Feierabend. Danke für eure Hilfe!"
Lulea antwortete:"Immer wieder gerne!"

Beendigung der Quest

_________________
Balloutfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Lehrpersonal
avatar

» Kristalle Kristalle : 1662704
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 40265
» Handwerk Handwerk : Kein Handwerk erlernt

BeitragThema: Re: Schreinerei   Mo 13 Jul - 10:37

'Sailor Lulea' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Würfel' :
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://senshi-akademie.forumieren.com
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Tomoko
Kampfpunkte: 445
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 440423
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 2931
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 147 cm
» Handwerk Handwerk : Försterin:
100EP (x 1,5)
Bäuerin:
100 EP (x 1,5)
Baumeisterin:
50 EP (x 1,5)

BeitragThema: Re: Schreinerei   Do 16 Jul - 16:34

„Nicht schlimm?“ echote Pax und schüttelte den Kopf. Genau wovor sie angst hatte sprach Lulea aus. „Bist du verrückt? So auf die Straße gehen? Nie im Leben, da müsstet ihr mich schon tragen.“ wehrte sie kopfschüttelnd ab. „Bringen wir es hinter uns.“
Die Stämme sahen sehr schwer aus und fast hätte sie angeboten die Säge zu bedienen, andererseits hatte sie von diesem Gerät keine Ahnung. So widersprach sie nicht Senas Einteilung.
Tomoko war von ihrer Schulter gesprungen und hatte sich in Sicherheit gebracht. „Viel Glück.“ wünschte er seiner Begleiterin, hier konnte er ihr nicht viel helfen, wie auch, bei all dem Lärm.

„Musst du gerade sagen.“ kicherte Pax an Sentonami gewandt. Dann lege sie beide Hände unter den Stamm und schaute Sena fragend an. „Auf drei?“

Die Stämme waren bleischwer, Pax musste all ihre Kraft aufbringen. Krachend viel der Stamm auf das band und die kleine Kriegerin selbst war jetzt schon schweißgebadet. Der Krach der Maschine klang durch den Gehörschutz eher dumpf.

Ohne Zeitgefühl schleppten sie einen Stamm nach dem anderen auf das Band. Irgendwann kam Namina zurück und Lulea stellte die Säge ab. Völlig erschöpft ließ sich Pax Misera einfach da wo sie stand auf den Boden gleiten. „Puuh, ich sag euch, ich bin total erledigt.“ zog ein nasses Taschentuch hervor, wrang es aus und fuhr sich über die Stirn.

„Vor dem Rückweg muss ich mich kurz ausruhen.“ sagte sie matt. Würde jemand ihr ein Kissen geben, bestimmt würde sie hier und jetzt eingepennen.

Besorgt hüpfte Tomoko auf ihre Schulter. „Der Weg einer Sailorkriegerin ist härter als ich dachte.“ sprach er mitfühlend und pikste seinen Schützling mit einem Ast in die Schulter. „Nicht einschlafen.“ flüsterte er ihr streng zu.

„Nee,“ flüsterte Pax erledigt zurück, „lass nur meine Schulter ganz.“ bat sie. An die beiden anderen Mädchen gerichtet schaute sie zu ihnen auf und stellte eine Frage: „Nach der Arbeit sollten wir uns im Schloss treffen?

Quest beendet.

_________________
Kleidung:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

» Kristalle Kristalle : 1662704
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 40265
» Handwerk Handwerk : Kein Handwerk erlernt

BeitragThema: Re: Schreinerei   Do 16 Jul - 16:34

'Sailor Pax Misera' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Würfel' :
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://senshi-akademie.forumieren.com
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Kuro
Kampfpunkte: 166
Fähigkeiten:

»

Schulband
» Kristalle Kristalle : 217311
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1933
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 165
» Handwerk Handwerk : Bäuerin
100 EP (x1,5)
Försterin
50EP (x1,5)
Schmiedin
50EP (x1,5)


BeitragThema: Re: Schreinerei   Do 16 Jul - 23:08

Lulea zog sich die Schutzkleidung aus und bemerkte, dass sie ziemlich ins Schwitzen geraten war.
"Oh nein! Bestimmt ist meine Schminke nun total verschmiert!", rief sie panisch. Als Pax dann auch noch fragte ob sie sich im Schloss treffen sollten zuckte sie mit den Schultern,"Keine Ahnung. Aber ich werde so garantiert nicht mehr ins Dorf gehen! Vorher muss ich mich zuerst duschen und etwas neues anziehen!"
Deshalb legte sie die Arbeitskleidung wieder zurück und blickte sich nach einem Spiegel um. Doch es war nirgends einer zu sehen. Sie seufzte und wandte sich dann wieder zu Sena und Pax.
"Ich werde mich dann jetzt mal auf den Weg machen. Seid ihr später auch beim Essen? Wenn ja, sehen wir uns dort bestimmt wieder! Bis dann!", sagte sie mit einem Lächeln und ging zum Ausgang. So im Dorf herumzulaufen war ihr sichtlich unangenehm. Nie wieder würde sie freiwillig solch eine Arbeit verrichten. Aber sie musste den guten Schein bewahren und auch als Schülersprecherin hatte sie gewisse Verpflichtungen.

(tbc: Das Gebäude/ Eingangshalle)

_________________
Balloutfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Tomoko
Kampfpunkte: 445
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 440423
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 2931
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 147 cm
» Handwerk Handwerk : Försterin:
100EP (x 1,5)
Bäuerin:
100 EP (x 1,5)
Baumeisterin:
50 EP (x 1,5)

BeitragThema: Re: Schreinerei   Do 23 Jul - 17:17

Auf Luleas entsetzte Reaktion hin musste sich kichern. „Was regst du dich denn so auf?“ wollte sie verwundert wissen. „Wenn du harte Arbeit verrichtest schwitzt du auch.“ sie beutete auf Sentonami uns sich selbst: „Schau uns an, wir sehen garantiert genauso aus.“ was sie mit einem Blick schnell nachprüfte. Dem Gefühl nach war sie erstens erledigt und zweitens Klebte ihre Kleidung an ihrer Haut. Vollkommen durchgeschwitzt. stellte sie in Gedanken fest und lächelte dann Lulea an. „So schlimm ist das nicht, nimm die Panik aus dem Gesicht.“riet sie ihr freundlich.
Dann schaute sich Sailor Lulea plötzlich suchend um, wurde jedoch nicht fündig. Was sucht sie denn jetzt? Wie ihre Kollegin zog sie ebenfalls ihre Arbeitskleidung aus und hängte sie auf.
Waren sie hier auf einer Party oder bei der Arbeit? Wenn es nach Luleas Aussage ging könnte man glatt meinen es wäre eine Party und sie hätte ihr Kleid bekleckert.
„Ähm, ja, bis gleich im Schloss.“ brachte sie auf die schnelle Verabschiedung hervor und blickte der Blonden nach und erwiderte das Lächeln.
Kurz schüttelte Pax den Kopf und schaute zu Sentonami, „Lass uns auch gehen.“ und als Sentonami bereit war verließ Sailor Pax Misera die Schreinerei in Richtung Schloss.

tbc Senshi Akademie/Das Gebäude/Eingangshalle (mit Tomoko)

_________________
Kleidung:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Tama Nekochi
Kampfpunkte: 208
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 456950
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1178
» .Verwandlung .Verwandlung : aktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 1.49
» Handwerk Handwerk : Försterin:
50 EP (x1,5)
Bäuerin:
50 EP (x 1,5)

BeitragThema: Re: Schreinerei   Do 28 Dez - 12:05

CF: Marktgasse (Mit Sailor Blacktears)

Ein Schneider? Für Schuhe? Gab es dafür nicht Schuster? Oder Kaufhäuser? Früher war das wohl alles Komplizierter. "Nee, Schuhe brauche ich nicht, aber wir können gerne schauen gehen. Ich habe sicher für morgen noch Turnschuhe." meinte Chuu-Ko und sah sich beim Schreiner um. Das, was sie suchte, war nicht vorhanden, aber ein paar Nachtschränke, die ausgestellt waren, sahen gut genug aus, man könnte diese umbauen oder von Hause neu bauen. Letzteres wäre wohl praktischer.

Also lehnte sie sich über die Theke und redete mit der Schreinerin über das, was sie wollte. Zunächst war die blauhaarige Frau unsicher, da es auch Sachen vom Schmied benötigte und er den Sinn nicht dahinter sah, aber es war ja nicht sein Geld, was verschwendet wurde. Schließlich wechselte der Inhalt von Chuu´s Geldbeutel den Besitzer und man einigte sich. "Günstig ist es nicht, aber dafür gibt es dann nie wieder warme Soda." meinte Chuu-Ko und grinste breit. Allerdings wurde das grinsen dann erst etwas verlegen und man sah Chuu-Ko fast schrumpfen. "Naja... das Geld hat natürlich nicht gereicht... aber das macht nichts, weil sie gesagt hat, dass das okay ist, wenn wir ihr in der Schreinerei helfen. Jetzt, in Fakt....." Schüchtern versteckte sie sich hinter ihren Händen. "Tut mir leid...."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Shadow
Kampfpunkte: 219
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 98371
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 688
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 176
» Handwerk Handwerk : Bäuerin:
300 EP (x3.0)
Försterin:
50 EP (x1,5)


BeitragThema: Re: Schreinerei   Do 28 Dez - 12:27

Spieltag 7 9 bis 12 Uhr

Cf. Marktgasse mit Chuu-Ko

„Ich dachte vielmehr daran die Schuhe heute Abend zu tragen.“ Erklärte Blacktears, sie wollte wenn möglich nicht mit den alten Schuhen zum Tanzen gehen.
Blacktears schaute sich in der Schreinerei um, während Chuu mit der Inhaberin verhandelte. In dem Raum roch es herrlich nach Holz, sie ging zu Chuu an den Thresen wo eine kleine Schale mit hübschen Holzanhängern stand, sie nahm sich einen Herzanhänger raus – bevor sie fragen konnte was er kostet, begriff sie das Chuu gerade beide hier zum Arbeiten eingeteilt hatten, sich aber dafür schon entschuldigte „Schon, okay, dann gehen wir mal Holz verarbeiten…“ sie zeigte der Schreinerin den Anhänger „…Den würde ich dennoch vorher gern kaufen.“ Die Inhaberin nahm den gewünschten Betrag von Blacktears entgegen, die Kriegerin steckte den Anhänger in ihren Beutel und folgte der Frau in die Werkstatt und erklärte was zu tun wäre.
Ihnen wurde aufgetragen die fertigen Holzbalken glatt zu schleifen, dafür bekamen sie ein paar Bögen Schleifpapier in die Hand gedrückt. „Na dann wollen wir mal.“ Meinte sie voller Motivation und begann den ersten Balken zu schleifen.

_________________

Meine Charaliste:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Tama Nekochi
Kampfpunkte: 208
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 456950
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1178
» .Verwandlung .Verwandlung : aktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 1.49
» Handwerk Handwerk : Försterin:
50 EP (x1,5)
Bäuerin:
50 EP (x 1,5)

BeitragThema: Re: Schreinerei   Do 28 Dez - 19:36

Nun musste Chuu-Ko also bei der Schreinerei arbeiten, immerhin hatte sie Blacktears überredet, ihr dabei zu helfen, da konnte sie ja nicht wirklich sich absetzen, allerdings hatte sie keine Arbeitserfahrung. Nun, während die Schreinerin Sailor Blacktears einwies, schnappte sich Chuu-Ko einen Besen und fegte erst einmal die Späne und Sägemehl in eine Ecke; ganz entsorgen wollte sie es nicht, sie war sich sicher, dass diese noch irgendwie verwendet werden. Schließlich kam die Schreinerin zu Chuu-Ko und zeigte ihr die Aufgabe. Natürlich bleib die schwere Säge außerhalb den Händen der kleinen Kriegerin, stattdessen erhielt sie einen Hobel und eine Handvoll Schleifpapier. Eine Große Truhe war schon vorbereitet, jedenfalls lag sie in Einzelteilen auf einem Tisch und Chuu-Ko sollte die einzelnen Teile gerade schleifen. Summend setzte sie sich im Schneidersitz auf den Tisch und bearbeitete die Teile geschickt, wobei die Späne und der Staub auf dem Tisch liegen blieben, immerhin wollte sie den gesäuberten Boden nicht wieder versauen.

Als die Teile alle fertig waren und die Schreinerin kurz zur Kontrolle rübersah, blickte Chuu-Ko in die Richtung von Sailor Blacktears, was für eine Aufgabe diese erfüllte. Lange Zeit hatte sie dafür aber nicht, sie erhielt eine Dose mit streng riechendem Mittel, welche sie beidseitig auf die Holzteile streichen sollte, eine Beize zur weiteren Bearbeitung. Sie fiepte leidend und band ein Tuch über ihre Nase, dass der Geruch nicht so stark war, während sie den Pinsel schwang. Sie wusste schon, dass die Aufgabe nichts für sie war, aber da musste sie durch. Dabei wunderte sie sich aber, warum man so ein ekliges Zeug über das Holz pinselte, war denn nicht Farbe normal?

(1715 Zeichen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Shadow
Kampfpunkte: 219
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 98371
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 688
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 176
» Handwerk Handwerk : Bäuerin:
300 EP (x3.0)
Försterin:
50 EP (x1,5)


BeitragThema: Re: Schreinerei   Do 28 Dez - 20:02

Als Blacktears die Balken fertig geschliffen hatte, nahm sie wie von der Schreinerin vorher abgesprochen den weißen Holzlack und lackierte mit einem Pinsel die langen Balken komplett weiß an, ein Lehrling half ihr dabei die schweren Latten umzudrehen. Sie stellte sich die Arbeit zunächst schwerer vor als sie war. Sie wurde mit den 10 Balken flott fertig und fragte ob es noch etwas gab was erledigt werden müsste, sie sah das Chuu mit einer Holztruhe beschäftigt wurde und diese gerade mit einer Lasur einpinselte. Die Schreinerin kam zu ihr und fragte „Wenn du zeichnen kannst dann verziere doch bitte die weiße Kommode da hinten, Farben und Pinsel stehen schon dort.“ trug die Frau ihr auf und Blacktears freute sich innerlich und ging ihrer Arbeit nach und begann das Möbelstück mit einem schönen rosa blühenden Kirschbaum zu verzieren. Die Schreinerin war zufrieden mit ihrer begonnenen Arbeit und zeigte noch auf eine Sitzbank und einer fertigen Truhe welche sie so bemalt haben wollte. „Chuu, die Arbeit hier macht wirklich Spaß, ich hab es mir anstrengender vorgestellt und du?“ fragte sie ihre Mitschülerin.

_________________

Meine Charaliste:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Tama Nekochi
Kampfpunkte: 208
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 456950
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 1178
» .Verwandlung .Verwandlung : aktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 1.49
» Handwerk Handwerk : Försterin:
50 EP (x1,5)
Bäuerin:
50 EP (x 1,5)

BeitragThema: Re: Schreinerei   Do 28 Dez - 20:22

Chuu-Ko stellte das letzte Brettchen auf eine Trocknungshalterung und wickelte das Tuch von ihrer Nase. "Anstrengend ist es nicht, aber es riecht so streng." meinte sie und zeigte die Dose hoch, dessen Inhalt sie gerade verteilt hatte. Tatsächlich musste es einziehen, was bedeutete, dass Chuu-Ko eine andere Aufgabe erhielt. Sie musste auf bereits eingebeizte Bretter ein dickflüssiges Öl verteilen. Dieses legte sich schützend, wie ein Lack auf die Fasern, ohne dass die Maserung verschwand. Nun machte auch der Prozess für Chuu-Ko Sinn, denn damit das Öl einzog, musste es erst angegriffen werden. Nun, wenigstens roch das Öl nicht so streng, so verteilte Chuu-Ko es gemächlich über die Bretter, um schließlich auch die von ihr vorbereiten Bretter zu überziehen. Dies schien die Arbeit für heute gewesen zu sein, Chuu-Ko wusch sich nur schnell die Handschuhe ab, denn die Verwandlung aufzulösen und dann sich erneut zu verwandeln war keine gute Idee dank ihrer Faulheit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Shadow
Kampfpunkte: 219
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 98371
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 688
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 176
» Handwerk Handwerk : Bäuerin:
300 EP (x3.0)
Försterin:
50 EP (x1,5)


BeitragThema: Re: Schreinerei   Do 28 Dez - 20:33

Blacktears verfeinerte noch eine letzte Kirschblüte auf der Truhe und reinigte die verwendeten Pinsel und Gefäße und räumte ihren Arbeitsplatz auf und wischte auch den Boden drum rum sauber. Auch Chuu schien nun fertig sein, mit einem letzten Blick in einen Spiegel ob sie auch keine Farbe mehr auf der Nase hatte gingen sie zur Schreinerin, welche die Arbeit lobte und ihnen für ihre Mühe gab sie Blacktears eine Handvoll Münzen in die Hand, Chuu´s Lohn behielt sie für die Bestellung ein. Blacktears verbeugte sich leicht „Vielen Dank, bestimmt kommen wir demnächst wieder, die Arbeit hat Spaß gemacht.“ sagte sie zu der Frau und verließ mit Chuu im Schlepptau die Schreinerin und begaben sich auf den Weg zum Schneider „Hier nimm ein paar noch von meinen.“ gab sie ihr die Hälfte der Münzen ab „Das stinkende Zeug verdient mehr Lohn und ich habe ja eigentlich nur gezeichnet.“ meinte sie da freundlich.

Tbc. Schneiderei mit Chuu-Ko

_________________

Meine Charaliste:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Saphir-Klasse
avatar

Begleiter
Name:: Akira
Kampfpunkte: 502
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 494646
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 4064
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 184 cm
» Handwerk Handwerk : Steinmetzin:
50EP (x 1,5)
Schmiedin:
150 EP (x 2)
Bergfrau:
150 EP (x 2)

BeitragThema: Re: Schreinerei   Mi 14 Feb - 18:26

(Spieltag 7 15:00-18:00 Uhr)

cf Senshi Akademie/Das Dorf Minar/Schneiderei (mit Akira)

Das Vorhaben der Grauhaarigen wurde jedoch verzögert. Als sie an der Schreinerei vorbei kam fiel ihr Aushang auf. Er bot Holzroller an und sie fragte sich ob so ein Gefährt nützlich sein konnte.
Sie betrat die Räumlichkeiten und sah sich um. Ardor war noch nie hier gewesen. Schritte näherten sich und eine Frau tauchte auf. „Seid gegrüßt,“ sagte die Grauhaarige, „ich bin Sailor Ardor und bin Schülerin auf der Akademie.“, stellte sie sich vor und legte dabei ihre rechte Hand aufs Herz. „Dies ist Akira mein Begleiter.“, stellte sie auch den Bux vor.
Fröhlich zwitschernd flog Akira einmal um die Frau und setzte sich dann wieder auf Ardors Kopf.
Die Schreinerin blickte sie freundlich an und musste bei der Einlage des Vogels grinsen. „Hallo, ich bin Namia die Schreinerin.“, stellte auch sie sich vor. „Wie kann ich dir helfen?“, wollte sie wissen.
„Ich habe das Angebot für die Holzroller gelesen,“ erklärte Ardor. „Was würde denn so ein Roller kosten?“ Vielleicht war er sehr günstig oder sie konnte einen Handel mit der Schreinerin abschließen, die wenigen Münzen, die sie noch hatte, würden wohl kaum reichen.
„Sie interessieren sich für die Roller? Kein Problem. Für Akademieangehörige berechnen wir nur das Material und das wird von der Akademie selbst übernommen.“, erklärte die Schreinerin und winkt Ardor ihr zu folgen.
„Ich empfehle diesen Rolle hier.“ Sie zeigte auf einen Roller der perfekt zu Ardors Körpergröße passte.
Die Grauhaarige war sehr froh, denn so konnte sie sich die Kosten für den Roller selbst sparen. „Ich nehme ihn“. Sagte sie höflich und die beiden schlossen das Geschäft ab.
Ardor verabschiedete sich auf die übliche Weise, rechte Hand an den Hals gelegt und die Linke erhoben, so las wolle sie winken.

Gemeinsam mit Akira machte sie sich auf den Rückweg. Der Roller hatte so eine Vorteile, doch sein Nutzen lag klar in entgegengesetzter Richtung, denn aktuell rollte sie bergauf. Der Weg ins Dorf würde so nicht mehr so lange dauern.

tbc Senshi Akademie/Schlafsäle/Zimmer der Mädchen/Mädchenzimmer 002

_________________

Die Wut ihres Sterns hat Sailor Ardors Stärke für den Kampf vor dem Krankenzimmer vorübergehend erhöht (50%). Der Kampf ist zu Ende und Sailor Ardor hat sich zurückverwandelt. Verwandlung wieder möglich ab 21 Uhr (SP 8 ).

Zivil:
 

Kriegerdress:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Amdjel
Kampfpunkte: 585
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 407205
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 7072
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 192 cm
» Handwerk Handwerk : Baumeister 350 EP (x 4,0)

BeitragThema: Re: Schreinerei   So 22 Apr - 19:37

(Spieltag 8, 05:00-09:00 Uhr)

cf Senshi Akademie/Das Dorf Minar/Marktgasse (mit Amdjel)

Mit seinen Äußerungen musste er sie stark verärgert haben, denn sie reagierte ungehalten und wandte sich erst mal ihrem Begleiter zu.
„Verzeihen Sie, ich wollte Sie nicht beleidigen oder absichtlich in Rage bringen.“, sagte er grimmig.
Über ihre Frage musste er einen Moment nachdenken. „Es liegt im Bereich des Möglichen, denn niemand von uns kennt die Zukunft. Unsere ganze Galaxie könnte von der Finsternis verschluckt werden. Genauso könnten wir alle sterben und sie mit uns. Estion könnt auch als toter Planet enden, Bewohner und alles eben darauf vernichtet. Andererseits ist auch ein Sieg möglich, denn auch in den jungen Sternenkindern steckt viel Kraft. Diese zu Trainieren und sich entfalten zu lassen ist unsere Aufgabe.“, meinte er grimmig und hoffte viele Sternenkinder würden den Konflikt überstehen. Seine Kollegin war sehr emotional und zeigte einige ihrer Gefühle, ob das gut oder schlecht war würde sich zeigen.
„Nun, manchmal ist es besser nur einen Teil der Wahrheit zu kennen. Die einen könnte es zu schwer belasten und würden daran zerbrechen, andere würden zwar alles wissen, doch die Zusammenhänge nicht mal im Ansatz verstehen, besonders die hiesigen Dorfbewohner könnte das betreffen..“ Er selbst würde sich ebenfalls niemals anmaßen alles zu verstehen, doch als Guardian hatte man man einen anderen Blickwinkel auf so manches Geschehen.
Er blickte sie einen Moment an: „Der Konflikt mit der Finsternis ist gewissermaßen ein Krieg. Gerade junge Leute suchen in solchen Situationen halt in verschiedener Hinsicht, Beziehungen spielen dabei eine Rolle. Verbieten können wir den Umgang miteinander nicht, sofern sie nicht gegen Sitten und Anstand verstoßen. Ihnen mag dies seltsam vorkommen, doch es ist leider eine sehr natürliche Sache.“ Caius machte eine Pause: „Sollten die Schüler dadurch jedoch ihre Pflichten vernachlässigen sollten wir sie an diese erinnern. Wie mir scheint ist dieser Moment erreicht.“, musste er zugeben und blickte wieder auf die Straße. „Ich werde beim Mittagessen und heute Abend bei der offiziellen Begrüßung der neuen Schüler etwas dazu sagen.“, versprach er Eoun.
Ihre gekicherte Zustimmung fand Caius ein wenig beunruhigend. „Wenn wir die Urheber der Unzufriedenheit kennen, dann könnten wir diesem Treiben entgegenwirken.“, so hoffte Caius.
Er erlaubte sich einen kleinen Scherz: „Ich denke eine mürrische Person reich, daher wäre es gut, wenn sie jetzt gerade die positive Seite verkörpern.“ Ihr zwinkern hatte ihn sich dazu hinreißen lassen.

„Die Hoffnung kann ein starker Antrieb sein.“, meinte der dazu. „Opfer sind in manchen Situationen unumgänglich, auch wenn der Tot eins Lebewesens niemals eine gute Tat sein kann.“, stellte er klar.
„Da haben sie recht, doch Sailor Aqua ist nicht nur bloß eine Person, ihr Tot steht sinnbildlich für all jene unzähligen, die durch die Finsternis bereits gefallen sind, manche davon sind bekannt, andere nicht.

Caius öffnete die Tür zur Werkstatt der Schreinerei und ließ Eoun den Vortritt. Noch immer saß Amdjel auf seiner Schulter.
Erst dann betrat er ebenfalls das Gebäude und schaute sich nach Namia um, der Schreinerin. Sie saß an einer der Werkbänke und hobelte Bretter zurecht.
„Guten Morgen, dies ist Eoun, sie ist eine Lehrerin an der Akademie. ich bin Caius, Vizedirektor der Akademie.“, stellte er Eoun und sich selbst vor. „Da in den letzten Tagen sehr viele Bauprojekte angelaufen sind wollten wir uns erkundigen ob der Vorrat an Bauholz noch ausreichend. Andernfalls könnten wir Lehrer und Schüler gezielt dazu anhalten sich verstärkt hier oder bei der Holzbeschaffung zu engagieren falls dies nötig sein sollte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Dead End
Kampfpunkte: 162
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 920638
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 4960
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 165 cm
» Handwerk Handwerk : freie EP:
50

BeitragThema: Re: Schreinerei   Mo 23 Apr - 13:18

CF : Marktgasse

Eoun hatte sich innerlich wieder etwas beruhigt, auch wenn sie über seine Aussage doch recht erboßt war. Noch niemand hatte es gewagt ihr so etwas zu sagen und das würde auch der Letzte bleiben. Jeden anderen wird sie den Kopf mit größter Freude abreißen. Ja, zusehen wie jede einzelne Hautschuppe zerreißt und durch Blut ersetzt wird. Ihr Kollege hatte ihr jedoch gezeigt, dass Themen anzusprechen die vielleicht Privat werden erneut auszublenden und die Dinge lieber für sich selbst zu regeln. Weswegen sie nichts mehr groß dazu sagte und nickte leicht. "Nun, es ist mir egal wer stirbt oder nicht, sofern es der Sache dienlich ist" sagte Eoun dann abschließend zu diesem Thema. "Jeder sollte so sterben, dass er sagen kann, er hat alles gegeben" sagte Eoun dann und strich sich durch die pinken Haare.

"Nun das mag sein, man muss ja auch nicht alles wissen, aber sie sollten so viel wissen, dass sie einem Vertrauen. Auch nicht begabte können eine Hilfe sein, bitte vergesst das nicht" sagte Eoun es wirkte freundlich, auch wenn sie wenig lust hatte damit zu diskutieren. Jeder musste das selbst entscheiden und somit hatte sie auch keine große Auswahl darüber. Er würde es schon schaffen, auch ohne ihre Hilfe. Wenn nicht gehen halt eben alle unter. Doch dies war wohl in keinem Interesse, außer vielleicht der Finsternis und denen, die glauben ausrotten ist eine Hilfe.
"Natürlich hin oder her, es ist nervig und stört den Ablauf und das haben sie anscheinend schon selbst bemerkt. Denke eh, mehr als eine Ansage zu machen bringt da nichts" sagte Eoun und hatte auch das Thema irgendwie abgeschlossen. Er schien aber mit sich reden zu lassen, sonst würde er diese Ansage wohl kaum bringen, oder hatte er das schon vorher vor? Irgendwie war sich in dem Punkt Eoun einfach etwas unsicher.

Eoun glaubte weder ihren Augen noch ihren Ohren. Hatte er das gerade wirklich gesagt? Die junge Frau fing an zu lachen und nickte ihm zu. "Na gut, dass glaube ich kriege ich hin" sagte die Lehrerin. "Mein werter Kollege ich wusste gar nicht, dass sie so etwas wie Witze im Gepäch haben?? Was für eine schöne Erkenntnis" raunte Eoun ihm zu und kicherte immer noch leise. "Ja das sehe ich auch so. Sailor Aqua ist in diesem Punkt wirklich bedeutend und das sollten die Schüler verstehen, auch wenn es etwas dauert" sprach die Lehrerin.

Ihr Weg hatte sie an die Türe geführt dieses Handwerks. Mit einem dankendem Kopfnicken trat sie herein und begrüßte dann auch die Person, die wir hier antreffen konnten. "Guten Tag, sehr erfreut" sprach die pinkhaarige und wollte nicht unhöflich sein. Das Gesicht dieser Person hatte die Prinzessin schon öfters gesehen und deswegen war sie ihr nicht unbekannt. Die Schreinerin sah sie an und musterte beide, ihre Miene hellte auf, als sie sich vorgestellt hatte.

(OUT : Sry wollte sie übernehen aber arbeit pause ende ><)

_________________

Danke an Sailor Ice für die Sig
Vorhandene Dämonen:
 

Aktuelles OUTFIT ( mit den Extras, leuchten auch )
Verwandelt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Amdjel
Kampfpunkte: 585
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 407205
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 7072
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 192 cm
» Handwerk Handwerk : Baumeister 350 EP (x 4,0)

BeitragThema: Re: Schreinerei   Di 24 Apr - 20:10

(Spieltag 8, 12:00-15:00 Uhr)

Ihr mochte es egal sein, doch dies traf nicht auf Caius zu. Er zog es vor das Thema still mit einem leichten Nickte zu beenden, zumindest was den Punkt des alles geben betraf.

„Da stimme ich Ihnen selbstverständlich zu.“, sagte er bemüht höflich, sein üblicher grimmiger Tonfall war trotzdem hervorstechend. „Ich habe schon Sternenkinder durch die Hand von Wesen sterben sehen, die keine derartigen Kräfte besaßen. Der Wert eines normalen Verbündeten oder Feindes, egal zu welcher Rasse oder Art er gehört, ist mir sehr wohl bewusst.“, sagte er dazu, denn nie hätte er deren Beitrag geschmälert oder für unwichtig erachtet, auch was die Kämpfe der Sternenkinder anging.
Caius nickte zustimmend: „Ein Appell an ihre Pflichten kann wunder wirken, andernfalls könnten wir zwar die Regeln verschärfen, doch dies würde das Problem nur verschärfen, wie Sie gerade selbst angedeutet haben. Es mag Schüler geben, die dies nicht einsehen werden, doch in dem Fall werden wir uns vornehmlich den Schülern zuwenden müssen, die lernen wollen, andernfalls würden wir nur unsere Bemühungen kompromittieren.“, fügte er noch hinzu, da er das Gefühl hatte Eoun suchte einen Abschluss dieses Themas. Er wollte ihr nur noch mitteilen, wie er die Sache im Fall der Fälle sah.

Caius zuckte mit den Schultern: „Ein guter Krieger hat stets eine Überraschung auf Lager.“, sagte er grimmig.
Was Sailor Aqua anging, da waren sie wohl einer Meinung und er nickte zustimmend, eine weitere Ausführung des Themas war aus seiner Sicht nicht nötig.

Wohlwollend anerkennend war sie durch die Tür gegangen.
Die Begegnung mit der Schreinerin verlief sehr gut und Caius hatte nicht das Gefühl sie hätte ihnen gegenüber Vorbehalte.
„In den letzten Tagen haben wir viel zu tun und bekommen laufend neue Aufträge herein.“, erklärte sie geschäftsmäßig. „Über Hilfskräfte freuen wir uns immer. Egal ob hier oder beim Fällen der Bäume. Gut wären weitere Arbeiter, die fest hier oder im Wald als Holzfäller arbeiten und uns den ganzen Tag zur Verfügung stehen würden. Vielleicht sollten wir die Schreinerei auch ausbauen, denn bei so vielen Anfragen werden wir bald an unsere Grenzen kommen, dann würde sich das geschlagenen Holz stapeln und wir kämen nicht mit dem verarbeiten hinterher “, erklärte sie den beiden Lehrern von der Akademie.
Caius hörte zu und nickte dann: „Wir werden den Baumeister bitten sich mit ihnen zu beraten und auch nach neuen Arbeitskräften suchen, wir werden sie wohl von außerhalb des Reiches holen müssen.“, überlegte er, denn er glaubte kaum, dass es im Dorf oder am Hafen viele Leute ohne Arbeit gab. „Für den Übergang werden wir unsere Kollegen und Schüler anhalten auch hier auszuhelfen.“ fügte er noch hinzu. Dann fiel ihm etwas ein: „Da die meisten Aufträge durch die Baumaßnahmen der Akademie zustande kommen, können wir ihnen bei großen Investitionen sicherlich aushelfen, falls die nötig sein sollte.“, denn er wusste nicht wie wohlhabend die Schreinerin war und die Ausbauten konnten sehr wichtig sein und durften an solchen Dingen wie Geldknappheit nicht scheitern.
Er wandte sich an Eoun: „Wie sehen Sie die Lage?“, wollte er von seiner Kollegin wissen, denn vielleicht hatte sie ja noch die eine oder andere Idee oder Anmerkung. Immerhin hatte er sie gebeten mitzukommen und da wollte er auch wissen, was sie dazu zu sagen hatte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Dead End
Kampfpunkte: 162
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 920638
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 4960
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 165 cm
» Handwerk Handwerk : freie EP:
50

BeitragThema: Re: Schreinerei   Do 26 Apr - 12:47

Eoun war wirklich erleichtert, dass es bei ihm nicht nur um eine Wand hielt.  Das Thema hätte auch komplett anders ausgehen können. "Das stimmt. Ich finde auch, dass Schüler die kein Interesse haben und sich nicht einem versuchen zu bemühen hier nicht viel helfen können und einfach nur Energie kosten, die wir so nicht haben" sprach die Lehrerin und war da sehr abgebrüht. Waren die Schüler aber auch selbst schuld und vielleicht gaben sie ja noch gutes Kanonenfutter ab? Wer weiß!

Stumm lauschte die pinkhaarige dessen Gespräch und nickte leicht. Es war interessant zu hören, inwieweit die Dörfer belastet waren. Hier konnte man der Angst und auch dem Misstrauen durchaus entgegen wirken. Vielleicht sollte man dies wirklich nutzen? Nachdenklich sah sie zwischen den Beiden hin und her. Caius fragte sie nach ihrer Meinung und auch nach eventuellen Ideen. Die Lehrerin schwieg einen Moment lang, neigte den Kopf leicht zur Seite und nickte dann. "Nun, ich denke das dies ein guter Vorschlag ist. Vielleicht könnte man vielleicht manchen Schülern zeigen wie die Arbeit als Schreinerin klappt und ihnen so auch das Handwerk an sich näher bringen. Somit würden sie zusätzlich lernen und hier könnte Arbeit besser verteilt werden" sprach die Lehrerin und musste wirklich dem beipflichten. Es könnte zum Vorteil aller Parteien seien.

_________________

Danke an Sailor Ice für die Sig
Vorhandene Dämonen:
 

Aktuelles OUTFIT ( mit den Extras, leuchten auch )
Verwandelt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Amdjel
Kampfpunkte: 585
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 407205
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 7072
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 192 cm
» Handwerk Handwerk : Baumeister 350 EP (x 4,0)

BeitragThema: Re: Schreinerei   Do 26 Apr - 17:29

(Spieltag 8, 12:00-15:00 Uhr)

Was die Schüler betraf, so hatten sie zwar andere Ausbildungsansichten und Ansätze, doch hier und da deckten sich ihre Meinungen. Er würde sehen wie es sich weiter entwickelte.

Seine Kollegin hatte hatte aufmerksam zugehört und schien sogar an dem Thema interessiert zu sein. Seinen Vorschlägen stimmte sie zu und ergänze noch die Schüler würden so etwas lernen. Caius nickte. „Selbstverständlich lernen die Schüler auch so etwas dazu.“, meinte er grimmig, far jedoch Eouns Meinung. „Verzeihen Sie, dass ich diesen Umstand nicht extra betont habe. Etwas dazuzulernen ist nie verkehrt, schon gar nicht für ein Sternenkind.“, sagte er bemüht freundlich.
Die Schreinerin schien ebenfalls zufrieden zu sein und ging wieder an die Arbeit.
Caius bekam eine Nachricht und las sie, achtete jedoch darauf, dass Eoun ihm nicht in den Taschenkalenderkommunikator schauen konnte, antwortete und wandte sich an seine Kollegin. „Wenn Sie es wünschen könnte ich Sie zurück ins Schloss bringen, es würde nur wenige Sekunden dauern. Ich muss Sie jedoch warnen, diese Reisemöglichkeit erzeugt bei ungeübten Personen kurzfristig schweren Schwindelanfällen und Gleichgewichtsprobleme. Einer meiner Schüler hat ein kleines Problem uns sucht meinen Rat.“, meinte er grimmig und ließ dabei nicht erkennen, ob es wirklich nur klein war. Innerlich wusste er, was er im Fall der Fälle zu tun hatte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Dead End
Kampfpunkte: 162
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 920638
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 4960
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 165 cm
» Handwerk Handwerk : freie EP:
50

BeitragThema: Re: Schreinerei   Do 26 Apr - 21:22

Eoun sah dann zu Caius. Hatte er das jetzt als Kritik aufgefasst? Etwas verwundert war sie schon, wollte es aber jetzt nicht vor der Besitzerin ausdiskutieren. Machte sowieso nur einen schlechten Eindruck und auf den konnten sie gerade gut verzichten!
Ihr war ein Geräusch aufgefallen, wie sich herausstellte war es das Gerät ihres Kollegen. Ganz in Ruhe verabschiedete sie sich von der Dame und war doch neugierig auf ihre Arbeit. Jedoch wanderte ihre Aufmerksamkeit dann in Richtung Caius. "Oh, dass klingt ja nicht so gut" sprach sie dann und überlegte kurz. "Geht ruhig, ich werde alleine gehen. Die Art des Reisens nutzt man vielleicht ein anderes mal" sagte sie und wollte ihn los ziehen lassen. Es lang etwas ernster und sie wollte nicht im Weg stehen. Zudem hatte sie Dead dabei und der sollte nicht irgendwie mit Schwindel zutun haben.

"Ich werde mal schauen was in der Schule ist" sagte Eoun dann und verbeugte sich leicht. Immerhin würde er wahrscheinlich sofort aufbrechen.

_________________

Danke an Sailor Ice für die Sig
Vorhandene Dämonen:
 

Aktuelles OUTFIT ( mit den Extras, leuchten auch )
Verwandelt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Amdjel
Kampfpunkte: 585
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 407205
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 7072
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 192 cm
» Handwerk Handwerk : Baumeister 350 EP (x 4,0)

BeitragThema: Re: Schreinerei   Fr 27 Apr - 17:08

(Spieltag 8, 12:00-15:00 Uhr)

„Sie ist meine Schülerin und benötigt einen Rat, da halte ich es für üblich dies persönlich zu besprechen.“, meinte er auf Eouns Bemerkung hin grimmig, ohne einen Untertun erkennen zu lassen.
„Vielen Danke.“ Seine Kollegin zog es vor selbst zur Akademie zurückzukehren.  Aus Erfahrung wusste er, dass die Erwähnung der Nebenwirkungen viele abschreckte. „Wie Sie wünschen.“; sagte grimmig.

„Tun Sie das.“, meinte er grimmig, jedoch ohne es wie ein Auftrag oder gar einen Befehl klingen zu lassen. „Gehaben Sie sich wohl.“, verneigte sich ebenfalls und verließ dann die Schreinerei. Die Nachricht von Alexiel klang sehr beunruhigend und Caius hoffte es es war noch nicht zu spät für weniger drastische Maßnahmen.
Er bog direkt von der Straße ab und ging in eine dunkle Seitengasse. Dank Amdjels Rundflug hatte er zumindest eine ungenaue Vorstellung davon, wo der Sumpf war. Caius konzentrierte sich auf das Schattenwandeln und schon waren die beiden verschwunden.

Sie tauchten jedoch nicht im Sumpf auf, sondern inmitten des Waldes.

tbc Senshi Akademie/Malona Wald/ Sumpf (mit Amdjel)

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrpersonal
avatar

Begleiter
Name:: Dead End
Kampfpunkte: 162
Fähigkeiten:

» Kristalle Kristalle : 920638
» Kampfpunkte Kampfpunkte : 4960
» .Verwandlung .Verwandlung : inaktiv
» .Körpergröße .Körpergröße : 165 cm
» Handwerk Handwerk : freie EP:
50

BeitragThema: Re: Schreinerei   Fr 27 Apr - 17:41

Eoun sah ihn an und war etwas verwundert über seine Aussage. Nun gut, so lange er sich darum kümmerte war alles in Ordnung. Sterben würde er schon nicht, zumindest glaubte sie daran. "Viel Erfolg" sagte sie und winkte ihm dann zu. Die Lehrerin blieb kurz bei der Schreinerin und verabschiedete sich dann auch. Sie wollte wieder zurück und ihren Einkauf weg bringen. Entspannt war sie durch die Türe gegangen und lief dann durch die Hauptgasse zum Schloss. Ihr kam jedoch eine Wache entdecken und sie legte den Kopf schief. Was machte er im Schloss? Eoun fragte einfach darauf los und das was sie hörte war nicht gerade berauschend.Sofort lies sie sich zum Gefängnis bringen. Musste denn alles so bescheiden laufen?!

TBC : Gefängnis von Minar

_________________

Danke an Sailor Ice für die Sig
Vorhandene Dämonen:
 

Aktuelles OUTFIT ( mit den Extras, leuchten auch )
Verwandelt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Schreinerei
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Senshi Akademie ::  :: Das Dorf Minar-
Gehe zu: